Home / Weltbessermacher / Vom Schiller- zum Marktplatz: Am Freitag sorgt der globale Klimastreik auch in Schweinfurt endlich wieder für eine Demo

Vom Schiller- zum Marktplatz: Am Freitag sorgt der globale Klimastreik auch in Schweinfurt endlich wieder für eine Demo


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Am Freitag, dem 24.09.2021, findet weltweit und in über 350 deutschen Städten der globale Klimastreik von Fridays for Future statt. Zwei Tage vor der Bundestagswahl fordern die jungen Aktivist*innen strukturelle Veränderungen durch sozial gerechte und konsequente Maßnahmen, um die globale Klimaerhitzung auf 1,5°C zu begrenzen. Auf allen Kontinenten finden über 1160 Aktionen statt.

„Ohne uns wird nichts passieren! Wir dürfen in 4 Jahren nicht wieder sagen: Es hat nicht gereicht. Deshalb rufen wir am 24. September alle Schweinfurter:innen auf, für Klimagerechtigkeit auf die Straße zu gehen, denn Wählen gehen reicht nicht mehr. Wir zeigen, dass wir zusammen Veränderung möglich machen. Unterstützt von diversen Bündnissen machen wir vor der Wahl klar: eine klimagerechte Politik, die die Krise bei der Wurzel packt, ist von der ganzen Gesellschaft gefordert. Wir kämpfen alle für’s Klima!“ sagt Meike Weichold, Mitgründerin der Initiative People for Future in Schweinfurt.




Another world is possible – eine bessere Welt ist möglich!

Die letzten Monate hätten gezeigt, wie verlogen die Parteien mit der Klimakrise Wahlkampf machen, ohne ansatzweise ausreichende Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung zu vertreten. „Während die Erderhitzung weltweit eskaliert, treiben deutsche Regierungen diese durch ihre Entscheidungen auch heute noch weiter an. Als einer der Hauptverursacher-Staaten muss Deutschland endlich die Zerstörung stoppen. Ohne den massiven Druck von uns auf der Straße wird keine Koalition die 1,5-Grad-Grenze nach der Wahl einhalten. Wir machen am 24. September deutlich, wie groß die Notwendigkeit für einen sofortigen strukturellen Wandel ist, um die schlimmsten Folgen der Klimakrise noch abzuwenden.“

Demo-Details:

Die Klimademo startet am 24. September um 13:30 Uhr in Schweinfurt am Schillerplatz und führt über die Schultesstraße und Spitalstraße zum Marktplatz. Dort wird es ab ca. 14:00 Uhr Aktionen und Redebeiträge geben. Dazu haben sich auch bekannte Vertreter:innen aus dem Klimaschutzbereich mit vielfältigen Fachbeiträgen angekündigt. Matze Rossi wird mit kritischen Songs den Klimawandel beleuchten und mit Poetry Slams wird es sicher nicht langweilig werden. Auch Bürger:innen können sich gerne mit Beiträgen zur Klimademo einbringen.

www.klima-streik.org/infos/presse

Auf dem Schillerplatz findet sich das Eisgeliebt, eine der beliebtesten Eisdielen der Stadt Schweinfurt für eine kleine süße Stärkung vor dem Marsch 😉


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!