Home / Urlaub / Fahr mal hin

Fahr mal hin

Die Polizei hat wieder Tipps für´s Wochenende und bittet um heimatnahe Ausflüge

UNTERFRANKEN - Auch am kommenden Wochenende ist an beliebten Ausflugzielen in ganz Unterfranken mit erhöhtem Besucheraufkommen zu rechnen. Die Polizei wird daher erneut verstärkt präsent sein, um Verkehrsstörungen zu verhindern und die Einhaltung der Corona-Regeln zu gewährleisten. Um größere Menschenansammlungen und Verkehrsüberlastungen zu vermeiden, bittet die Polizei darum, Ausflüge nach Möglichkeit wohnortnah zu unternehmen.

>>> Mehr lesen >>>

Fahr mal hin und lauf mal rum: Der Casteller Weg mit viel Wein und dem alten Burgturm – MIT VIELEN FOTOS!

CASTELL - Knapp 50 Kilometer südlich von Schweinfurt liegt Castell im Landkreis Kitzingen, eine kleine Gemeinde in der Nähe der Autobahn A3 und am Rande des Steigerwaldes. Sie hat einiges zu bieten: Eine gute Fußball-Mannschaft, viel Wein, ein Schloss mit Park, einen Turm auf dem Berg, wo einst eine Burg stand - und ganz viele Wanderwege.

>>> Mehr lesen >>>

Ruhiger Dreikönigstag in der Rhön: Tipps der Polizei für Ausflügler am kommenden Wochenende

BAYERISCHE RHÖN - Sicher auch bedingt durch den nicht arbeitsfreien Tag der hessischen Nachbarn waren am Dreikönigstag weniger Besucher an den bekannten Ausflugszielen in der Rhön zu verzeichnen. Die Polizei war verstärkt im Einsatz und registrierte nur geringe Verkehrsstörungen. Mit Blick auf das anstehende Wochenende bitten die Ordnungshüter weiterhin um die sorgsame Beachtung der Verkehrsregeln und Infektionsschutzbestimmungen.

>>> Mehr lesen >>>

Fahr mal hin und lauf mal rum: #WinterWonderland Rhön

BISCHOFSHEIM – Die Corona Beschränkungen jähren sich bald und manchmal muss man einfach mal raus, einfach mal was anderes sehen, sich wieder als Mensch fühlen. Wichtig ist dabei immer auf Abstand zu achten und auch bei einem Ausflug alle Regeln zu beachten .  Wir wollten Ihnen einmal einen Film zeigen , der einfach mal was anderes zeigt, deshalb sind wir in die Rhön gefahren um schöne Bilder einzufangen. Den Gedanken hatten natürlich noch viele andere Bürger, nur waren diese mehr unterwegs um Wintersport zu treiben, am Kreuzberg war schon etwas mehr los wie an der Hochrhönstraße

>>> Mehr lesen >>>

Fahr mal hin: Die Fränkische Schweiz mit dem Druidenhain, dem Wasserstein, der Burgruine Stierberg und den drei Zinnen – MIT VIELEN FOTOS!

FRÄNKISCHE SCHWEIZ - SW1.News-Vielschreiber Michael Horling und seine fotografierende Partnerin Petra waren mal wieder unterwegs, um die schönsten fränkischen Ausflugsziele abzulichten, die man - wie im konkreten Fall - auch im Winter besuchen kann und kaum mehr als 100 Kilometer, also rund eine Autostunde, von Schweinfurt aus entfernt sind.

>>> Mehr lesen >>>