Home / Gastronomie / Wandern rund um Kitzingen: Kürzer in Sachen Wein, länger bei einer Traumrunde

Wandern rund um Kitzingen: Kürzer in Sachen Wein, länger bei einer Traumrunde


Förstina
BIG-1zu5
Rhön-Park-Hotel

KITZINGEN – Wein, Natur und Geschichte, für diese Verbindung steht der Kitzinger Weinwanderweg. Er führt durch die Weinlage Kitzinger Hofrat und verbindet dabei 19 Stationen, die Weingeschichten in der alten Weinhandelsstadt Kitzingen erzählen, wie zum Beispiel das Kitzinger Weingesetz von 1482.

Natürlich sind auch die Weine, die im „Hofrat” wachsen Themen des Weges: Von Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau bis hin zur Domina. Auf den 4 Kilometern, vorbei an historischen Weinbergsmauern oder Kitzingens erster Trinkwasserquelle läuft man entlang des Rebenmeeres. Auf halber Strecke empfiehlt sich ein Abstecher in die Vinothek der Winzergemeinschaft Franken, um dort die Lagenweine zu verkosten oder zu kaufen. Am Endpunkt ist der Weg in Kitzingens Innenstadt nicht weit und man kann nach der Wanderung das historische Zentrum besuchen.


AMS - Auto Motorrad Service

Die Route ist vom Fränkischen Weinland zertifiziert mit dem Qualitätssiegel „Wege zum Wein“. Mit dem Qualitätssiegel „Wege zum Wein” werden nur Routen zertifiziert, die auch wirklich den Weinberg zu Fuß erlebbar machen. Startpunkte der rund einstündigen Wanderung sind die Alemannenstraße in Kitzingen und die Alte Reichsstraße in Repperndorf. Im Weinwanderweg kann man als Gruppe auch eine Führung
mit oder ohne zweiteiliger Weinverkostung buchen.


Wer länger laufen will, wählt die TraumRunde Kitzingen – Sulzfeld. Unter dem Motto: „Träumen. Kommen. Bleiben.“

Der Qualitätswanderweg TraumRunde Kitzingen-Sulzfeld ist ein naturnaher Pfad mit hohem Erlebniswert. Wehrhafte Vergangenheiten beeindrucken auf dieser Wanderung abwechselnd und nachhaltig mit Lost Places und mittelalterlicher Stadtmauer. Das Kleinod Sulzfeld, das ehemalige Militärgelände, das verstecke Nonnenbrünnlein, der einmalige Maintal-Ausblick sind nur einige der Wegstationen.

Das Zusammenspiel von Wein, Wald und Wiesen kennzeichnet den 12 Kilometer langen Rundweg. Durch die verwunschenen Wälder der Kitzinger Klinge kommt man zu Aussichtspunkten und Einkehrmöglichkeiten bei Winzern und Gastronomie. Bei Frankenwein, Bratwurst mit Sauerkraut und frischem Bauernbrot lässt es sich in der Pause wunderbar verweilen.

Rund vier Stunden sollte man einplanen. Startpunkte sind in Kitzingen die Eherieder Mühle und in Sulzfeld am Main die Mainlände.

Und noch ein ganz besonderer Tipp: Ab Ende April bis Mitte Oktober gibt es wieder den Stadt-Schoppen. An einem der schönsten Plätze in ganz Kitzingen, am Stadtbalkon im ehemaligen Gartenschaugelände, kann man von Donnerstag bis Sonntag immer von 17 bis 22 Uhr die besten Weine aus Franken genießen. Jede Woche schenkt ein anderer Top-Winzer aus Franken seine besten Tropfen aus, immer dabei die GWF, die Winzergenossenschaft Franken. Sonntags ab 17 Uhr immer mit Musik „unplugged“, ein traumhaftes Erlebnis!

regio.outdooractive.com/oar-kitzingen/de/tour/wanderung/traumrunde-kitzingen-sulzfeld/24375752/?utm_medium=referral&utm_source=embed&utm_campaign=embed-plugin-referral&utm_term=https%3A%2F%2Fregio.outdooractive.com%2Foar-kitzingen%2Fde%2Fembed%2F24375752%2Fiframe%3Fmw%3Dfalse

Mehr? www.kitzingen.info



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!