Home / Urlaub / Tolle Hotels / City Hotel Neumarkt mit besonderen Vorzügen geht in der familienfreundlichen Ferienstadt an den Start
Foto: City Hotel Neumarkt

City Hotel Neumarkt mit besonderen Vorzügen geht in der familienfreundlichen Ferienstadt an den Start


BIG-1zu5
Förstina
Rhön-Park-Hotel

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ – Mit dem neueröffneten N+S City Hotel in der Nürnberger Straße hat die Pfalzgrafenstadt Neumarkt ein Haus mit ganz besonderen Vorzügen bekommen, das das Angebot der kleinen bayerischen Kultur- und Erlebnismetropole bereichert. Das 43 Betten-Haus liegt an der grünen Peripherie der Stadt, aber dennoch zentrumsnah und besticht mit der Größe und dem Komfort seiner Zimmer, die sich für Rad- und Sightseeing-Touristen ebenso eignen wie für Geschäftsreisende.

Die Doppel- und Familienzimmer sind mit 26 beziehungsweise 30 Quadratmetern ausgesprochen großzügig geschnitten, die Einrichtung mit Sichtbetondecken, grafisch gemusterten Wänden, mattschwarz/holzfarbener Möblierung, bunten Ohrensesseln und Teppichen trendig, aber gleichzeitig auch gemütlich. Features wie überlange Betten mit extra-hochwertigen Matratzen, allergikerfreundliche Teppichböden, eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein internetfähiger 40 Zoll-Smart-Fernseher, besonders geräumige Bäder und ein großer Kühlschrank für eigene Getränke kommen den Wünschen der Gäste entgegen.


Mezger

Für beruflich motivierte Reisende ist vielleicht besonders interessant, dass zusätzlich zum kostenlosen WLAN auch fest installierte LAN-Boxen zur Ausstattung gehören – für störungsfreien Internetempfang, beispielsweise bei Online-Meetings. Auch ein behindertengerechtes Zimmer und ein Familienzimmer mit Kitchenette können gebucht werden, ebenso – ein echtes Highlight des Hauses – Zimmer mit eigener Terrasse zum geschützten und begrünten Innenhof. Im Keller gibt es zudem einen abschließbaren Fahrradraum mit E-Bike-Ladestation. Zum Service – gerade in Corona-Zeiten nicht unwichtig – gehört der sichere, kontaktlose Check-in mittels Code.


Eher ungewöhnlich, aber durchaus auch vorteilhaft: Das Hotel bietet kein Frühstück oder sonstige gastronomische Leistungen an, dafür gibt es in der direkten Umgebung eine ganze Reihe von Cafés, Bäckereien und Supermärkten. So kann man in Ruhe ausschlafen, ohne sich um Frühstückszeiten kümmern zu müssen. Die Zimmer nach hinten raus haben eine traumhafte Aussicht auf ein idyllisches Bachtal, trotzdem sind es bis zu Neumarkts quirliger Altstadt gerade mal 1,3 Kilometer – der Stadtbus hält in 400 Metern Entfernung vom Hotel (www.cityhotelneumarkt.de).

Foto: City Hotel Neumarkt

Ferienspaß im familienfreundlichen Neumarkt

Eine exklusive Studie mit dem Standortanalyse-Tool Contor für das Magazin KOMMUNAL hat jetzt ergeben: Neumarkt in der Oberpfalz gehört zu den familienfreundlichsten Städten Deutschlands! Unter 585 auf ihre Familienfreundlichkeit getesteten deutschen Mittelstädten erreichte die lebendige bayerische Stadt zwischen Nürnberg und Regensburg einen sagenhaften 12. Platz. Was die Einwohner längst wissen, gab es nun sozusagen „mit Brief und Siegel“: Neumarkt bietet Familien besonders gute Bildungs-, Zukunfts- und Entwicklungschancen und ein ausgesprochen lebenswertes, attraktives Umfeld. Was liegt also näher, als die Stadt und ihre reizvolle Umgebung in einem abwechslungsreichen Familienurlaub kennenzulernen?

Kids aller Altersklassen erleben in Neumarkt jede Menge Abenteuer. Sie können die geheimnisvolle Burgruine Wolfstein erkunden, sich beim Minigolf, auf fantasievollen Spielplätzen im Landesgartenschau-Park oder im Wald austoben, auf der Sternwarte ferne Planeten entdecken, im Maybach-Museum chromglänzende Oldtimer bestaunen, im Erlebnis-Freibad oder in Naturbadeseen abtauchen. Beim Radeln am romantischen alten Ludwigskanal haben die kleinen Radler dank ebener Wege ebenfalls großen Spaß, und falls das Wetter mal nicht mitspielt, sind zum Beispiel der Indoor-Spielplatz Wölpiland, mehrere Kinos oder die spektakuläre Kletter- und Boulderhalle des DAV echte Hits für die Kids. Viele spannende Erlebnis- und Ausflugstipps für Familien gibt es unter www.tourismus-neumarkt.de/familientipps.

Foto Erich Malter

Momente der Stille

Neumarkt und seine Nachbarstadt Freystadt laden vom 3. bis 8. August gemeinsam ein zu einer „Woche der Meditation“. Veranstaltungsorte für die überwiegend kostenlosen Meditationen, Achtsamkeitsübungen und weiteren Angebote der Innehalten-Region sind der „Garten der Stille“, der Landesgartenschau-Park und das Kloster St. Josef, in dem man auch übernachten kann. Den Abschluss der Woche macht am Samstag, 8. August die rund 60 Kilometer lange Meditative Weitwanderung „SPIRIT 24“ über den Pilgerweg „Contemplatio“ zum „Garten der Stille“. Infos und Broschüre zum Download: www.innehalten-region.de.

Fotos:
City Hotel Neumarkt: City Hotel Neumarkt
Minigolfanlage Landesgartenschau-Park: Erich Malter



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.