Home / Urlaub / Freizeitparks und Spaßbäder (page 4)

Freizeitparks und Spaßbäder

Boomerang heißt jetzt „Fluch des Kraken“- und auch sonst ändert sich einiges zum Saisonstart im Freizeit-Land Geiselwind – FOTOS & VIDEOS

GEISELWIND - Am Samstag, den 9. April, ist es endlich wieder soweit: Das Freizeit-Land Geiselwind startet im fünften Jahr unter der neuen Leitung von Matthias Mölter die neue Saison und erhofft sich nach 24 Monaten endlich Ruhe „vor dem großen ´C´". So drückt es Entertainer und Zauberkünstler Patrick Keaton aus, der am Montag vor der Eröffnung die Medien und Freunde des Parks begrüßte.

>>> Mehr lesen >>>

„Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt“: Sonderausstellung im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

FLADUNGEN - Warum heißt es eigentlich „die Katze im Sack kaufen“? Und was steckt hinter dem „Pantoffelheld“ und warum legen wir „einen Zahn zu“? Die diesjährige Sonderausstellung im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen „Da wird der Hund in der Pfanne verrückt“ spürt der Herkunft von Sprichwörtern, geflügelten Worten und Redensarten in der deutschen Sprache nach.

>>> Mehr lesen >>>

Jetzt wird’s kaiserlich im Europa-Park: Grenzenloser Spaß in Deutschlands größtem Freizeitpark

RUST BEI FREIBURG – Im Europa-Park reisen Besucher in nur einem Tag durch 15 europäische Themenbereiche und erleben dabei landestypische Architektur und Kulinarik hautnah. Auf über 100 Attraktionen können sich die kleinen und großen Urlauber den Wind um die Nase wehen lassen und neue Energie tanken. In der Saison 2022 gibt es in Deutschlands größtem Freizeitpark besonders im Themenbereich Österreich neue Highlights zu entdecken. Raus aus der südbadischen Sonne und mittenrein in eine nordische Themenwelt – in Rust ist auch das möglich. In unmittelbarer Nähe zum Europa-Park erwartet die ganze Familie Bade- und Rutschenspaß in der Wasserwelt Rulantica. Besonders die …

>>> Mehr lesen >>>

Schneefall führte zum Einsturz des Uhu-Geheges im Wild-Park Klaushof: Aufmerksamer Pfleger rettete alle drei Tiere kurz zuvor

BAD KISSINGEN - Die Uhus im Klaushof haben über viele Jahre sorgenfrei und unbeschwert in ihrem großzügigen Gehege im Waldteil des Wild-Parks Klaushof gelebt. Diese Idylle fand am Wochenende vom 8./9. Januar ein jähes Ende. Der nasse Schnee, der bekanntlich auch in den Wäldern des Landkreises zu etlichen Schäden und umgestürzten Bäumen geführt hat, legte sich tonnenschwer auch aufs Dach des Uhu-Geheges im Wild-Park.

>>> Mehr lesen >>>