Home / Weltbessermacher (page 3)

Weltbessermacher

Alles was SW und die Welt besser macht

DGB-Aktion„Bezahlbar ist die halbe Miete“ aufgrund der Mieterhöhungen von 15 Prozent bis 56 Prozent in der Region

SCHWEINFURT - Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist bezahlbarer Wohnraum heute Mangelware. Auch in Schweinfurt und Umgebung steigt für viele Beschäftigte die Miete schneller als der Lohn. Im Rahmen des DGB Zukunftsdialogs fand deshalb unter dem Motto „Bezahlbar ist die halbe Miete“ auch in der Schweinfurter Innenstadt der gewerkschaftliche Aktionstag statt.

>>> Mehr lesen >>>

Lichter aus: Schweinfurt beteiligt sich am 30. März an der Umwelt- und Klimaschutzaktion „Earth Hour“ des WWF

SCHWEINFURT - Rund um den Globus gehen am 30. Märzvon 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie den Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro.

>>> Mehr lesen >>>

Rotarian Rowdy River Raft Race macht Musik: „WIM“ erhält 1.500 € aus dem „RRRRR“

SCHWEINFURT - Der Präsident des Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn, Dr. Alfred Schneider, übergab einen Scheck über 1.500 Euro an Andrea Schärringer, der musikalisch-pädagogischen Leiterin der Musikschule Schweinfurt. Die Mittel stammen aus dem Erlös des Schlauchbootrennens. Schärringer dankt für die großzügige Unterstützung, die das Projekt „WIM“ (Wir machen Musik) maßgeblich nach vorne bringen wird.

>>> Mehr lesen >>>

RhönSprudel setzt auf die Glasflasche für natürlichen Mineralwassergenuss

EBERSBURG / WEYHERS - Die natürliche Reinheit und Frische von Mineralwasser ist unübertroffen und kommt in einer edlen Glasflasche besonders gut zur Geltung. Mit der Einführung der 1,0 Liter Glasflasche im exklusiven RhönSprudel Look und den damit verbundenen Investitionen legte RhönSprudel vor zwei Jahren ein klares Bekenntnis zu Gunsten der Glasflasche ab.

>>> Mehr lesen >>>

Für den kleinen Jan und das Jugendhilfezentrum Maria Schutz: 3.000 Euro Spende statt Geschenke bei Pabst Transport

GOCHSHEIM - „Im Sinne einer gemeinsamen sozialen Verantwortung haben wir uns auch in 2018 dazu entschieden zu spenden“, so Hans Pabst. Das Gochsheimer Transport- und Logistikunternehmen hat 2017 erstmals auf Weihnachtsgeschenke jeglicher Art verzichtet. Das Ziel war es, das Geld anderweitig zu nutzen und wieder zurück in die Region zu geben.

>>> Mehr lesen >>>

Provokativ – aber sinnvoll! März ist der Monat der Darmkrebsvorsorge!

SCHWEINFURT – Im März steht ganz Deutschland im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Die Felix Burda Stiftung, die Stiftung LebensBlicke und das Netzwerk gegen Darmkrebs haben dazu erneut aufgerufen. Wieder engagieren sich in diesem Monat Gesundheitsorganisationen, Unternehmen, Städte, Kliniken, Medien und Privatpersonen für die Darmkrebsvorsorge. Frühzeitig erkennen Darmkrebs ist in vielen Fällen gut zu behandeln, sofern er früh genug erkannt wird. Ab dem 50 Lebensjahr sollte einfach jeder darüber nachdenken sich untersuchen zu lassen. Bei familiärer Vorbelastung sollte dies auch früher statt finden. Die Untersuchung ist schmerzfrei Der Internist im Ambulanzzentrum Dr. med. Joachim Müller bringt es auf den Punkt: „Die Untersuchung ist absolut schmerzfrei, …

>>> Mehr lesen >>>