Home / Auto

Auto

Auto/KFZ

Mobil bleiben im Lockdown

Auch wenn jetzt für einige Wochen wieder so gut wie alles stillsteht, braucht man das eigene Auto doch ab und zu. Wer nicht den Vorteil hat, im Home-Office zu arbeiten und auch weiterhin zur Arbeit fahren muss, oder um den Wocheneinkauf zu erledigen, oder für den Notfall – das Auto muss auch während des Lockdowns fitbleiben. Vor allem jetzt im Winter hat das längere Stehen eines Autos Nachteile. Daher sollte man so viel wie möglich tun, um es gut in Schuss zu halten, dass es jederzeit zuverlässig bleibt, wenn man es doch einmal braucht. Rost an Bremsen und Schlössern vorbeugen …

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Winterstiefel von Elon Musk

Elon Musk soll nun der reichste Mensch der Welt sein, war zu hören. 188,5 Milliarden Dollar besitzt der Chef des US-Elektroautobauers Tesla. Schwer zu verstehen, weil Tesla vergleichweise wenige Autos verkauft und Amazon weitaus mehr Umsatz macht. Doch dessen Gründen Jeff Bezos ist anscheinend überholt in Sachen Reichtum. Der kommt bei Tesla zustande durch den enormen Wert der Aktien.

>>> Mehr lesen >>>

B286: Wie schnell darf man auf dem neuen vierspurigen Abschnitt fahren?

LANDKREIS SCHWEINFURT – Bereits Ende November wurde die neu gestaltete B286 Schweinfurt/Gerolzhofen freigegeben, schön ausgebaut auf zwei mal zwei voneinander getrennten Fahrstreifen. Seit dem gibt es diverse Diskussionen in den sozialen Medien darum, wie schnell dort nun eigentlich gefahren werden darf. Eine Autobahn ist es ja nicht. SW1.News hat einmal für Dich nachgefragt und klärt hiermit auf. Polizeimeister Thomas Rudolf von der Verkehrspolizei Schweinfurt sagt uns dazu: „Die im Straßenverkehr zulässigen Geschwindigkeiten sind im § 3 StVO geregelt. Für den Streckenabschnitt der B 286 ist § 3 III Nr. 2 c S. 2 StVO zutreffend. Hierin ist geregelt, dass die …

>>> Mehr lesen >>>

Die Staatsstraße zwischen Schwanfeld und Theilheim ist über den Winter frei befahrbar

THEILHEIM / SCHWANFELD - Seit Anfang August wird die Staatsstraße St 2270 zwischen Schwanfeld und Theilheim erneuert. Zum Jahresende sind die Arbeiten nun so weit vorangeschritten, dass die Vollsperrung des 1,5 Kilometer lange Abschnitts am Mittwoch, den 23. Dezember 2020, im Laufe des Tages aufgehoben und durch die Verkehrsteilnehmer wieder genutzt werden kann.

>>> Mehr lesen >>>

Otmar Erhard arbeitet seit 40 Jahren im Autohaus Rumpel und Stark

UNTERPLEICHFELD - In Zeiten von Corona muss leider auch bei einem 40-jährigen Dienstjubiläum Abstand gewahrt werden. Bastian Stark, Geschäftsführer in dritter Generation des Autohaus Rumpel und Stark, dankte seinem langjährigen Mitarbeiter im Rahmen einer kleinen Betriebsversammlung für seine Zuverlässigkeit, sein Fachwissen und sein Engagement in den letzten 40 Jahren. „Otti ist unser Transit-Spezialist und aus der Rumpel-und-Stark-Familie nicht mehr wegzudenken.“

>>> Mehr lesen >>>

Verkehrsfreigabe Kreisstraße SW 40: Ausbau zwischen Herlheim und Alitzheim mit Neubau eines Geh- und Radweges abgeschlossen

LANDKREIS SCHWEINFURT - Der Landkreis Schweinfurt hat in den vergangenen vier Monaten den Abschnitt der Kreisstraße SW 40 zwischen Herlheim und Alitzheim ausgebaut. Parallel dazu bauten die Gemeinden Sulzheim und Kolitzheim einen Geh- und Radweg, der die beiden Gemeindeteile miteinander verbindet. Nun sollen die Straße und der neugebaute Geh- und Radweg am Samstag, 5. Dezember 2020, offiziell für den Verkehr freigegeben werden.

>>> Mehr lesen >>>

Vierstreifiger Ausbau der B 286 abgeschlossen: Anja Weisgerber freut sich über mehr Sicherheit, mehr Lärmschutz, mehr Leistungsfähigkeit

SCHWEINFURT / SCHWEBHEIM - Am Freitag, den 4. Dezember 2020, wird die vierstreifig ausgebaute B 286 zwischen dem Schweinfurt Kreuz und Schwebheim komplett für den Verkehr freigegeben. Diese gute Nachricht hat die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber (CSU) von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erhalten, bei dem sie sich über den Sachstand der Arbeiten erkundigt hat.

>>> Mehr lesen >>>

Am Mittwoch wird der Verkehr auf der B 286 in Richtung Gerolzhofen auf die erneuerte Fahrbahn geleitet

SCHWEINFURT / SCHWEBHEIM - Mit großen Schritten nähert sich der vierstreifige Ausbau der Bundesstraße B 286 zwischen Schweinfurt und Schwebheim seinem Ende. Am kommenden Mittwoch wird der Verkehr stadtauswärts auf die sanierte Fahrbahn umgelegt und die Anschlussstelle Schwebheim/Röthlein ist wieder in beide Richtungen geöffnet.

>>> Mehr lesen >>>