Neue Auszubildende bei der Firma Elektro Baucke GmbH – einer ist sogar aus Eritrea
Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern war ein voller Erfolg: Knapp 9.000 Euro Spenden für notleidende Kinder
Das Netzwerk der neuen Rechten: Autorenlesung mit Diskussion im Stattbahnhof
Neues vom Korbball: So spielten die Damen in der Bezirksliga und die U19 in der Landesliga
Demonstration der unter dem Motto „Völkerrechtsverletzung durch die Türkei“ in der Innenstadt: Polizei unterbindet Provokationen und Straftaten
Auto angefahren und geflüchtet, 12-Jährigen Schüler geschlagen, fremden Acker gegrubbert
Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls: Die unterfränkische Polizei zeigt Einsatz
Mit Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express die Kriminalkomödie „Acht Frauen“ von Robert Thomas in Gerolzhofen erfahren
Für vorausschauende Instandhaltung: SKF kauft Künstliche Intelligenz
„Bezahlbar Wohnen in Schweinfurt“: Stadt verbietet den Initiatoren das Plakatieren!
Ludwig Richters Schöne heile Welt: Sonderausstellung ab 20. Oktober im Museum Georg Schäfer Schweinfurt
Sechs Jubilare bei der Gesundheitskasse: AOK ehrt 25-jährige Betriebszugehörigkeit
Dienstjubilare am Landratsamt Schweinfurt geehrt: Verabschiedung zweier Mitarbeiter in den Ruhestand
Volkach wird zum 13. Mal zum Treffpunkt der bayerischen Destillat-Genießer-Szene
Teure Mieten und Job-Wachstum in Städten: Zahl der Berufspendler nach Schweinfurt auf 41.000 gestiegen
Lampenfieber auf der neuen Bühne: Nun starten die Volleyball-Herren der DJK Schweinfurt auch zuhause in die Landesliga
Großbardorf erst gegen trainerwechselnde Abtswinder und dann mit Weißwurst-Derby gegen Sand
Im Kreis Schweinfurt sind 28 Prozent mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen: Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut und fordert eine Grundrente
Trainerwechsel beim TSV Abtswind: Uwe Neunsinger löst Mario Schindler ab
„Wir streiken, bis ihr handelt“: Schülerinnen und Schüler streiken in Volkach erneut fürs Klima
Zwei Anträge der Grünen: Schweinfurt soll fahrradfreundlicher werden und den Passivhausstandard anstreben
100 Jahre Evangelischer Posaunenchor Schweinfurt: Festkonzert, Gottesdienst und Ausstellung
Ölfilm auf dem Main bei Volkach: Ursache und Herkunft sind noch unklar
Zwei Mal daheim: Die Mighty Dogs wollen gegen Geretsried und Schongau gewinnen
Freie Fahrt für Radler: Fahrradweg zwischen Schweinfurt und Schwebheim ist wieder offen
Vom Mauern und Baggern bis zur virtuellen Gebäudeplanung: Infotag „Bauberufe live“ für Schülerinnen und Schüler bei Riedel Bau
„Das ist für mich die Zauberformel!“: Der trainierende Orthopäde und Unfallchirurg Dr. med. Olaf Rickers in der EMS-Lounge
E-Mobilität: Landratsamt Schweinfurt erweitert den dienstlichen Landkreis-Fuhrpark um weitere Elektrofahrzeuge
Menschen mit Behinderung bestimmen selbst: Lebenshilfe Schweinfurt lädt zum kostenlosen Vortragsabend ein
Tag der offenen Türe: Mehr als 1000 Besucher im SKF Ausbildungszentrum
Studie „Wie heizt Deutschland?“: Schweinfurter Wärmemarkt für Klimaschutzpaket gut aufgestellt
Die SPD war auf den Spuren Friedrich Rückerts im Schweinfurter Oberland unterwegs
Lagerfeuer im Spielplatz, Diebstahl einer Perücke, Domino-Effekt an der Ampel
Fahr mal hin: Das neue Feriendorf Wasserkuppe, lecker Torte in Gersfeld und der Burgwallbacher Hirsch
Das soziale Engagement der politischen Gliederung: SPD mit achter Beratung in Alltagsfragen des Rechts
previous arrow
next arrow
Slider
  • SW-N-Röthlein Erntedank
  • SW-N - Frankenlied ERntedank Gochsheim
  • SW-N- Erntedank Grafenrheinfeld
  • SW-N - Erntedank Gochsheim

Letzte Artikel

Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern war ein voller Erfolg: Knapp 9.000 Euro Spenden für notleidende Kinder

SCHWEINFURT - Einen mitreißenden Abend bescherte das Polizeiorchester Bayern am Sonntag rund 600 Besuchern im Theater der Stadt Schweinfurt. Auf der Tournee für die Aktion Sternstunden machte das Orchester auch in Schweinfurt Station und erspielte 8.850 Euro Spenden für notleidende Kinder. Die unterfränkische Polizei bedankt sich bei allen Besuchern und Beteiligten für diesen klangvollen Abend.

>>> Mehr lesen >>>

Das Netzwerk der neuen Rechten: Autorenlesung mit Diskussion im Stattbahnhof

SCHWEINFURT - Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit ist in Deutschland ein neues einflussreiches rechtes Netzwerk aus Stiftungen, Vereinen, Medien und Kampagnen herangewachsen. Seit Jahren spüren die beiden Journalisten und Autoren für „Die Zeit“, Christian Fuchs und Paul Middelhoff ihm nach. Im Buch „Das Netzwerk der Neuen Rechten“ haben sie aufgeschrieben, wer das Netzwerk lenkt, finanziert und wie die Neuen Rechten die Gesellschaft verändern.

>>> Mehr lesen >>>

Mit Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express die Kriminalkomödie „Acht Frauen“ von Robert Thomas in Gerolzhofen erfahren

GEROLZHOFEN - Es ist ein Morgen wie jeder andere auf dem abgelegenen Landgut einer wohl situierten bürgerlichen Familie, als plötzlich der Schrei des Dienstmädchens die Idylle zerstört. Der wohlhabende Herr des Hauses liegt ermordet in seinem Arbeitszimmer. Doch wer hat es getan? Das Haus liegt verschneit und von der Umwelt gänzlich abgeschnitten, es ist klar: die Mörderin muss eine der acht Frauen sein!

>>> Mehr lesen >>>

Ludwig Richters Schöne heile Welt: Sonderausstellung ab 20. Oktober im Museum Georg Schäfer Schweinfurt

SCHWEINFURT - Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten als Legende. Im Laufe der letzten Jahrzehnte verlor er jedoch wahrnehmbar an Bekanntheit. Vom personifizierten deutschen Kulturgut wurde er zu einem Künstler, mit dem heute außerhalb der Museen fast nur noch die ältere Generation etwas anzufangen weiß.

>>> Mehr lesen >>>

Großbardorf erst gegen trainerwechselnde Abtswinder und dann mit Weißwurst-Derby gegen Sand

GROSSBARDORF - Mit einem 1:1 kehrten die Großbardorfer Gallier am letzten Samstag vom Auswärtsspiel der Fußball-Bayernliga in Kahl zurück. Nach einer eher durchwachsenen Leistung war die Punkteteilung am Ende sicher leistungsgerecht, auch wenn der Kahler Ausgleich in der Nachspielzeit nach Simon Snaschels ebenfalls spätem Führungstor natürlich besser hätte verteidigt werden müssen.

>>> Mehr lesen >>>

Topfavoriten als Gegner: Der dreistellige Gewaltakt für Bad Königshofens Tischentennis-Crew

OCHSENHAUSEN / BAD KÖNIGSHOFEN - Die ersten sechs Spiele dieser dritten Bundesligasaison waren, wie man es auch sehen will, der lange Anlauf des TSV Bad Königshofen (2./10:2) zu einem dreiteiligen Gewaltakt: Diesen Freitag bei den Tischtennisfreunden Ochsenhausen, dann am Sonntag, den 27. Oktober gegen Borussia Düsseldorf in eigener Halle und danach am Sonntag, den 17. November erneut zuhause gegen den 1. FC Saarbrücken TT.

>>> Mehr lesen >>>

Vom Mauern und Baggern bis zur virtuellen Gebäudeplanung: Infotag „Bauberufe live“ für Schülerinnen und Schüler bei Riedel Bau

BERGRHEINFELD / SCHWEINFURT - Um Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung oder ein Studium in der Baubranche zu interessieren veranstaltete Riedel Bau einen Informationstag rund um das Thema Bauberufe. Mehr als 250 Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien der Stadt und des Landkreises Schweinfurt waren der Einladung zum Infotag in das Riedel Bau Logistikzentrum nach Bergrheinfeld gefolgt.

>>> Mehr lesen >>>

Tag der offenen Türe: Mehr als 1000 Besucher im SKF Ausbildungszentrum

SCHWEINFURT - Wenn Alexa Fragen zu SKF und Ausbildung beantwortet, Landrat Florian Töpper zusammen mit SKF Arbeitsdirektor Harald Speck und Betriebsratsvorsitzendem Norbert Völkl mittels VR-Brille eine Reise in die Welt der virtuellen Realität unternimmt und SKF Geschäftsführer Thomas Burkhardt vor dem PC an der 3-D Maus einer CAD Anlage einen dreidimensionalen Ausdruck fabriziert – dann ist Tag der offenen Tür in der SKF Ausbildung.

>>> Mehr lesen >>>

Auszeichnung für engagierte Fußball-Schiedsrichter: Drei Unparteiische aus dem Kreis Schweinfurt geehrt

WILLANZHEIM / SCHWEINFURT - Am letzten Wochenende hat der unterfränkische Bezirks-Schiedsrichterausschuss (BSA) wieder besonders engagierte Schiedsrichter/innen ausgezeichnet. Aus dem Fußballkreis Schweinfurt wurden die Schiedsrichter/innen Kristin Dünninger (Schiedsrichtergruppe Haßberge), Rene Kohl (Gruppe Gerolzhofen) sowie Elmar Rumpel (Gruppe Schweinfurt) geehrt.

>>> Mehr lesen >>>

Alle einsteigen!: Eisenbahnerlebnisse rund um den Fladunger Bahnhof

FLADUNGEN - In den kommenden Oktobertagen drehen sich verschiedene Veranstaltungen des Freilandmuseums Fladungen um die ehemalige Bahnstrecke im Streutal. Auf den Schienen zwischen Mellrichstadt und Fladungen sorgen die letzten Saison-Einsätze des Rhön-Zügles für besondere Fahrerlebnisse, in der Aktionsscheune des Museums kommen Modelleisenbahnfans auf ihre Kosten und bei einer Themenführung zur lokalen Eisenbahngeschichte können das originale Bahnhofsgebäude und der aktuelle Fuhrpark der Museumsbahn erkundet werden.

>>> Mehr lesen >>>

Endspurt für das Kneipenhopping: Das Honky Tonk® Festival Schweinfurt steigt am 19. Oktober

SCHWEINFURT - Es ist Samstagabend und Wochenende. Was gibt es da Besseres, als den Alltag mit jeder Menge handgemachter Livemusik hinter sich zu lassen? Am 19. Oktober, ab 19 Uhr kann das in 19 verschiedenen Schweinfurter Lokalitäten zelebriert werden. Das Honky Tonk® Festival zieht dann bereits zum 27. Mal durch die Innenstadt und erobert Jung & Alt gleichermaßen.

>>> Mehr lesen >>>

Die Bergtheimer Handball-Damen sind in der Bayernliga auf Erfolgskurs – Sonntag Heimspiel gegen die HSG Freising/Neufahrn

BERGTHEIM - Die Bayernliga-Handball-Damen des HSV Bergtheim werden in der Saison 2019/20 erstmals von einem Trainerinnen-Duo trainert. Michaela Lehnert war in der letzten Saison noch aktive Spielerin bei den Bergtheimer Bayernliga-Damen und Karin Wehner trainierte zuletzt die Damen des TSV Mellrichstadt und war vorher Co-Trainerin beim Bayernligisten SG Garitz/Nüdlingen.

>>> Mehr lesen >>>

Im Kinderbeirat den eigenen Kindergarten mitgestalten: Informationsabend zum Vorläuferprojekt des neuen Lebenshilfe-Kindergartens

SCHWEINFURT - Im Herbst 2020 eröffnet die Lebenshilfe einen integrativen Kindergarten in der Schweinfurter Gartenstadt. Als Vorläuferprojekt startet der gemeinnützige Verein jetzt „KEK-Kids“ (Kinder, Eltern, Kooperationspartner – Kinderbeirat, inklusiv, demokratisch, selbstentscheidend). Dabei handelt es sich um einen Kinderbeirat, der anschließend in den Kindergarten übergehen wird.

>>> Mehr lesen >>>

gfi-Zertifizierungsfeier der neuen HEROES-Gruppenleiter in Schweinfurt

SCHWEINFURT - Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre: Das ist die Idee hinter dem HEROES-Projekt der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi). Junge Männer aus so genannten Ehrenkulturen setzen sich dabei für Gleichberechtigung und gegen Unterdrückung ein. Heute erhielten sieben Teilnehmer ihr Zertifikat.

>>> Mehr lesen >>>

Sicherheit in der Würzburger Innenstadt: Mittlerweile mehr als 50 Tatverdächtige identifiziert, weitere Haftbefehle vollstreckt

WÜRZBURG - Seit Juni 2019 ist es in der Würzburger Innenstadt vermehrt zu Straftaten und Ordnungsstörungen durch Jugendliche und junge Erwachsene gekommen. In diesem Zusammenhang führt ein eigens gegründetes Ermittlungsteam der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft umfangreiche Ermittlungen (wir berichteten). Inzwischen konnten mehr als 50 Tatverdächtige identifiziert werden. Gegen vier weitere Beschuldigte wurden Haftbefehle erwirkt.

>>> Mehr lesen >>>

Starke Unterstützung für Landrat Florian Töpper, der auf seine Partei und breites parteiübergreifendes Bündnis bauen kann

LANDKREIS SCHWEINFURT - Florian Töpper kann für seine erneute Kandidatur für das Amt des Landrats nicht nur auf die hundertprozentige Zustimmung seiner Partei SPD bauen, sondern darf sich auch über die Unterstützung eines breiten Bündnisses von Grünen, Vertretern der Freien Wähler und einer überparteilichen Initiative für die Wiederwahl Töppers unter der Leitung von Emil Heinemann, dem Sennfelder Altbürgermeister, freuen.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurts Grüne feiern 40. Geburtstag in den Tagen des rasanten Aufschwungs und dem aktuellen Umfragehoch

SCHWEINFURT - Die Grünen in Schweinfurt erleben derzeit einen rasanten Aufschwung und gehen voller Optimismus in die Stadtrats- und Oberbürgermeisterwahlen 2020. Dass ihr aktuelles Umfragehoch das Ergebnis grüner Beharrlichkeit bei den Themen Umwelt- und Klimaschutz, Friedenspolitik und Feminismus ist, zeigte der vergangene Freitag. Da nämlich feierte der Grünen-Kreisverband Schweinfurt sein 40jähriges bestehen und blickte auch auf kämpferische Anfangsjahre zurück.

>>> Mehr lesen >>>

27-Jähriger entzieht sich unter Einfluss von Betäubungsmitteln einer Verkehrskontrolle: Flucht endet an Hausmauer

MOTTEN - Als ein 27-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, drückte dieser aufs Gaspedal und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Er kam in der Folge von der Fahrbahn ab und krachte mit seiner Fahrzeugfront in eine Lagerhalle. Der Mann befindet sich zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

>>> Mehr lesen >>>

Gemeinde Schonungen setzt auf Eigengewächse: Auszubildende im Rahmen der Personalversammlung geehrt

SCHONUNGEN - Erleichtert, vor allem aber sichtlich stolz zeigten sich Milena Hammer und Lukas Zier im Rahmen der jüngsten Personalversammlung: Beide haben erfolgreich die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Forstwirt gemeistert und durften sich gebührend feiern lassen. Bürgermeister Stefan Rottmann überraschte die Absolventen mit einem Blumenstrauß bzw. Präsentkorb.

>>> Mehr lesen >>>

Willkommen bei Thomas Cook!

Am letzten Samstag endeten die Feierlichkeiten zu zehn Jahren Stadtgalerie Schweinfurt. Die wurde eigentlich bereits im Spätwinter 2009 eröffnet, doch zum Geburtstag lud man eben erst ein wenig verspätet ein. Dafür gleich zu einer Fete, die über eine Woche dauerte. Mit einem abwechslungsreichen Programm.

>>> Mehr lesen >>>

Dampfach vor dem Derby gegen Forst: „Wir müssen gieriger unser Tor verteidigen!“

DAMPFACH / FORST - Zwei Unentschieden, ein Sieg, eine Niederlage: Durchschnittlich verlief der erste Monat bei der DJK Dampfach unter dem neuen Trainer Oliver Kröner. Fünf von zwölf möglichen Punkten sorgten dafür, dass die Mannschaft einen Platz und drei Punkten vor dem Relegationsrang und im hinteren Mittelfeld der Fußball-Bezirksliga feststeckt. Ausgerechnet jetzt steht vor einem heißen Auswärtsdoppel ein Heimderby an.

>>> Mehr lesen >>>

Theater Schloss Maßbach mit dem Gastspiel: „Die Maschine steht still“ im Kloster St. Ludwig

WIPFELD / MASSBACH - Am Samstag, 19. Oktober 2019 um 19:30 Uhr gastiert im Theatersaal des Kloster St. Ludwig / Wipfeld das Theater Schloss Maßbach mit dem Gastspiel: "Die Maschine steht still". Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 6 € erhältlich an der Fähre Wipfeld, Tel 09384/364 oder im Antonia-Werr-Zentrum (Kloster St. Ludwig), Tel. 09385/8-0 (Abendkasse 8 €). Veranstalter ist die Gemeinde Wipfeld.

>>> Mehr lesen >>>

Der Architekt für den Aufstieg: Mit 35 Jahren ist Adam Jabiri für Schweinfurt 05 noch immer unverzichtbar

SCHWEINFURT - 13, 27, 12 - das sind die Anzahlen der Tore, die Adam Jabiri seit seiner Rückkehr zum FC Schweinfurt 05 im Jahr 2016 pro Saison erzielte. So gesehen müssten es diese Runde also roundabout 26 Treffer werden. Nach 14 Partien steht der 35-Jährige, mit 76 Toren in 128 Spielen Rekordtorschütze der Regionalliga Bayern, bei aktuell neun Buden.

>>> Mehr lesen >>>

Schlag gegen örtliche Rauschgiftszene: Polizei erwirkt sechs Haftbefehle

RAUM WÜRZBURG - Die Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität zählt zu einer der Hauptaufgaben der unterfränkischen Polizei. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ist es der Kriminalpolizei Würzburg nun erneut gelungen, etablierte Drogenbezugswege in der Region zu zerschlagen. Den Tatverdächtigen wird vorgeworfen, nicht als Bande, sondern in losem Zusammenschluss in immer wieder wechselnder Beteiligung, vorwiegend Jugendliche und junge Erwachsene mit Betäubungsmitteln versorgt zu haben.

>>> Mehr lesen >>>

Euerbach/Kützberg 2 wieder hinten: „Von Endspielen kann man vielleicht im April sprechen!“

KÜTZBERG - Nach elf Partien und damit fast zur Hälfte der Saison belegt der SV Euerbach/ Kützberg 2 mit nur einem Sieg und zwei Remis den vorletzten (Abstiegs-)Platz in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 1. Der erste Dreier gelang unlängst vor einem zuletzt freien Wochenende. Doch der Aufschwung muss nun anhalten beim Tabellenachbarn auswärts in einer Reserve-Duell.

>>> Mehr lesen >>>

Der VfL Volkach im Keller: „Die Mannschaft lernt aus Niederlagen!“

VOLKACH - Der VfL Volkach hat sich gut verkauft beim 1:2 in Gerolzhofen. Immerhin war der Tabellenzweite der Schweinfurter Fußball-Kreisliga 1 der Gegner. Viel ärgerlicher ist eine Serie zuvor mit nur einem Punkt aus sieben Partien ohne Sieg. Das hatte man nach zwei klaren Auftaktsiegen so sicher nicht erwartet. Weiß auch der zuletzt in Schottland urlaubende Coach.

>>> Mehr lesen >>>