Auszubildende des dm-Drogeriemarkts kooperiert in einem Nachhaltigkeitsprojekt mit dem Mehrgenerationenhaus Haßfurt
Coronabedingt mehr Geld für die Sport- und Schützenvereine, Bayerisches Städtebauförderungsprogramm unterstützt Städte und Gemeinden in ganz Unterfranken
Malwettbewerb zum Thema „Hier fühle ich mich zu Hause“: Lass Deiner Fantasie freien Lauf!
Vom Nürnberger Club an den Dallenberg: Tobias Kraulich wird eine Rothose
Kein aktiver Hockey-Spielbetrieb – also verwandelte der HC Schweinfurt seine Außenanlage in eine Lavendeloase
War´s das mit dem Silvesterfeuerwerk rund um´s Rathaus? Und gibt´s 2021 auf dem Schweinfurter Marktplatz erstmals eine Lasershow?
Fünf statt drei Preise dank #lichtraumsw: Das sind die Gewinnerfotos des Instagram-Wettbewerbs
Reizstoffsprühgerät als Kugelschreiber getarnt, mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet
Lauf´ mal ´rum: Der Wolfspfotenpfad um Wasserlosen mit der Wüstung Höchstadt
Verdächtige Wahrnehmung im Bereich des Mains – Großeinsatz für Polizei und Rettungskräfte
Falsche Telekom-Mitarbeiter bestehlen Seniorin – Kripo bittet um Zeugenhinweise
Baustellenführung und Bürgerwerkstatt zur Landesgartenschau 2026 – und eine neue Homepage
+++ EILMELDUNG +++ SEK-Einsatz in Bergrheinfeld
Verkehrsunfall mit Omnibus – Fahrradfahrerin tödlich verletzt
„Bayern blüht“ auch in diesem kleinen Paradies: Auszeichnung für einen Naturgarten in Sennfeld
Fast hundert neue Wohnungen: Spatenstich für weiteres Bauprojekt im Herzen von Schonungen
Auf & Ab beim FC Schweinfurt 05 2: Vom fast Nichts in die Bayernliga – und nun längst weg
Diebstahlserie auf dem Golfplatz, Sattelzug und Lkw jeweils zu schnell unterwegs
Fahr´ mal hin: Der Kemitzenstein und der Hohle Stein in der Fränkischen Alb
Hervorragender Ausbauzustand: Schweinfurt liegt bei der Ladeinfrastruktur vor München
Mit dem Rad zur Arbeit – jetzt noch anmelden bei der Mitmach-Aktion von AOK und ADFC
Auch das Mähen einer Wiese kann im Sinne des Naturschutzes sein
Sparkasse Schweinfurt-Haßberge spendiert Kinogutscheine für ehrenamtliche Schülerlotsen im Stadtgebiet Schweinfurt
Flüsse und Seen im Bayerischen Wald: Wald und Wasser als Dreamteam für Freizeitaktivitäten
Fußgänger mit Machete bedroht und leicht verletzt – Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest
Leinen los: Schweinfurt hat wieder ein Personenschiff
Was den Menschen zum Menschen macht: Heitere Verser Eugen Roths im Zeilitzheimer Schlossgarten
Muldenkipper bleibt an Autobahnbrücke hängen, Vandalismus auf einer Tartanbahn
Falschfahrer auf der B 286, Rauschgift aus dem Fenster geworfen
Zwei Top-Events im Juli und August: Nach Volkach und nach Schweinfurt kommen zahlreiche Superstars
Schonunger Spaßprogramm in Corona-Zeiten: Erstmals Ferienwoche in Kooperation mit der DLRG
Ob greenbox to go oder Belüftungssysteme für Seen: Wie FHWS-Studierende Antworten auf alltägliche, aktuelle Fragestellungen entwickeln
Fahndung nach vermissten 70-Jährigen: Wer hat den Senior Klaus Maag gesehen?
Reisender Eritreer ohne Mund-Nasen-Bedeckung greift spuckend das Zugpersonal an
Die neuesten Corona-Zahlen: Von nun 722 infizierten Personen sind mittlerweile 665 geheilt
previous arrow
next arrow
Slider

Letzte Artikel

Coronabedingt mehr Geld für die Sport- und Schützenvereine, Bayerisches Städtebauförderungsprogramm unterstützt Städte und Gemeinden in ganz Unterfranken

SCHWEINFURT - Die für die Sport- und Schützenvereine zur Verfügung stehenden Mitteln für die sogenannte Vereinspauschale werden im Haushaltsjahr 2020 von rund 20 Millionen Euro auf rund 40 Millionen Euro verdoppelt. Dies teilen Staatssekretär und unterfränkischer CSU-Bezirksvorsitzender, Gerhard Eck sowie seine Abgeordnetenkollegin Barbara Becker mit.

>>> Mehr lesen >>>

Fast hundert neue Wohnungen: Spatenstich für weiteres Bauprojekt im Herzen von Schonungen

SCHONUNGEN - Fast hundert barrierefreie Wohnungen könnten in kürzester Zeit im Hauptort Schonungen neu entstehen: Das Wohnprojekt Hegholz mit Tagespflege und Sozialstation wurde ja bereits erfolgreich fertiggestellt und durch Bauträger Glöckle übergeben. Jetzt konnte der Spatenstich für die Wohnanlage im Quartier Bachstraße begangen werden. Und schließlich stehen die Großprojekte „Wohnen am Main“ und „Alte Grundschule Schonungen“ in den Startlöchern.

>>> Mehr lesen >>>

Auch das Mähen einer Wiese kann im Sinne des Naturschutzes sein

LANDKREIS SCHWEINFURT - Wer dieser Tage durch den Landkreis fährt, erlebt eine wahre Farbenpracht. Sattes Grün und bunte Wiesen erfreuen nicht nur die Naturschützer. Auch in der Bevölkerung scheinen in den vergangenen Jahren das Interesse und die Sensibilität für die Natur und deren Vielfalt gestiegen zu sein. Das nimmt auch die Untere Naturschutzbehörde (UNB) am Landratsamt Schweinfurt so wahr.

>>> Mehr lesen >>>

Muldenkipper bleibt an Autobahnbrücke hängen, Vandalismus auf einer Tartanbahn

WASSERLOSEN - Am Dienstag gegen Mitternacht fuhr ein 32-jähriger mit seinem Muldenkipper auf der Brebersdorfer Straße in Fahrtrichtung Brebersdorf. Als er unter der Brücke der Autobahnunterführung durchfahren wollte, blieb er mit der Mulde seines Kippers an der Autobahnbrücke hängen. Durch den Aufprall an der Brücke entstanden Stanzmarken an der Straße, zudem platzte die Außenkappe der Kante der Autobahnbrücke ab.

>>> Mehr lesen >>>

Schonunger Spaßprogramm in Corona-Zeiten: Erstmals Ferienwoche in Kooperation mit der DLRG

SCHONUNGEN - Besondere Zeiten erfordern besondere Antworten: Und so stellte das diesjährige Ferienspaßprogramm in Corona-Zeiten die Verantwortlichen vor eine ganz große Herausforderung. Den Ferienspaß 2020 ausfallen lassen oder ersatzlos streichen war für die Gemeinde Schonungen, insbesondere dem Jugendbeauftragten und 2. Bürgermeister Jürgen Geist keine wirkliche Option. Zu lange mussten Kinder und Jugendliche unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie leiden.

>>> Mehr lesen >>>

Applaus für die Planung des neuen Bürger- und Feuerwehrhaus in Löffelsterz: Entwurfsplanung wurde durch Gemeinderat einstimmig abgesegnet

LÖFFELSTERZ - Das Interesse an der Planung des neuen Bürger- und Feuerwehrhaus in Löffelsterz war enorm: Nahezu alle Vereine waren zuletzt bei der Sitzung des Gemeinderats als Gäste vertreten. Am Ende gab es Applaus von den Löffelsterzern für einen einstimmigen und sicherlich auch historischen Beschluss zur vorliegenden Entwurfsplanung.

>>> Mehr lesen >>>

Bücher schreiben hält jung: Gerhard Schätzlein hat mit seinen 83 Jahren zudem Facebook für sich entdeckt

FILKE IN DER RHÖN - Vermutlich kennen ihn viele als Herr Schätzlein, denn bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2001 arbeitete der gebürtige Nürnberger als Lehrer an der Grundschule in Ostheim und Willmars. Neben dem Unterrichten war er noch im Sport und in der Kommunalpolitik aktiv. Daneben und besonders nach seiner Pensionierung prägt Gerhard Schätzlein noch eine weitere Leidenschaft. Das Schreiben, welchem er bis zum heutigen Tag nachgeht.

>>> Mehr lesen >>>

Grüne: Digitalisierung an Schulen braucht mehr als gute Hardware – MdL Paul Knoblach informiert über Höhe der Fördermittel durch den Bund

SCHWEINFURT - In der Coronakrise zeigen sich auch die Probleme der Digitalisierung an Schulen wie unter einem Brennglas, zum Beispiel langsames Internet oder mangelnde IT-Ausstattung. Um alle Schülerinnen und Schüler zukünftig auch zuhause besser erreichen und unterrichten zu können, hat die Bundesregierung deshalb zusätzlich zum Digitalpakt (Volumen: 5 Milliarden Euro) ein weiteres Förderprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro zur Anschaffung digitaler Endgeräte wie Laptops und Tablets aufgelegt. Diese sollen dann an die Lernenden unbürokratisch verliehen werden.

>>> Mehr lesen >>>

Vereinbarung zwischen Land und Autobahn GmbH unterzeichnet: Bayernweite Ausbildung der Straßenwärter in Gerolzhofen wird nachhaltig gestärkt

GEROLZHOFEN - Am heutigen Dienstag fand die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Freistaat Bayern und der Autobahn GmbH des Bundes in Gerolzhofen statt. Bisher lag der Betrieb der deutschen Autobahnen im Zuständigkeitsbereich der jeweiligen Bundesländer. Das ändert sich mit Ablauf diesen Jahres.

>>> Mehr lesen >>>

Dirk Denzer trotzt der Krise: Das kurzfristige Internationale Sommer Varieté im August in Bad Ischl

SCHWEBHEIM / BAD ISCHL - „Man muss das Unmögliche versuchen um das Wunderbare zu erreichen“, sagt Dirk Denzer und versucht wirklich das Unmögliche. Innerhalb nur weniger Tage entstand Anfang Juni 2020 gemeinsam mit Dirk Denzers exklusiv Agentur ARS MEDIA Freimuth Teufel in Österreich die Idee, ein internationales Sommer Varieté im Salzkammergut zu inszenieren.

>>> Mehr lesen >>>

Raub im Handygeschäft: Polizei nimmt vier Tatverdächtige vorläufig fest, 28-Jähriger in Untersuchungshaft

WÜRZBURG - Zu einem Raub von zwei iPhones der Firma Apple ist es am Samstagmittag in einem Handygeschäft in der Würzburger Innenstadt gekommen. Kurze Zeit nach der Tat konnte die Polizei vier Tatverdächtige auf dem Weg zur Autobahn vorläufig festnehmen. Drei minderjährige Tatverdächtige übergab die Polizei an die Eltern, einen 28-Jährigen führte sie am Sonntag dem Ermittlungsrichter vor.

>>> Mehr lesen >>>

25 Meter langer Lastwagen: Nachhaltiger Gigaliner-Einsatz bei Pabst Transport

GOCHSHEIM - Das Unternehmen Pabst Transport GmbH & Co. KG hat seit Ende April 2020 seinen ersten Gigaliner im Einsatz. Voraussetzung für den Einsatz dieses Lang-LKW war es, dass die notwendige Strecke, die für den Kunden gefahren wird, zum sogenannten Positivnetz gehört und damit offiziell von der Regierung freigegeben ist. Dies erfolgte Ende des vergangenen Jahres und dem Einsatz des Pabst Gigaliners stand demnach nichts mehr im Wege.

>>> Mehr lesen >>>

Freibier und Taubenmarkt für das Sternenzelt: Brauerei Kundmüller spendet 2750 Euro für das Kinderhospiz Sternenzelt in Bamberg

WEIHER BEI VIERETH-TRUNSTADT - Freibier statt Gully lautetet die Aktion, die Roland und Oswald Kundmüller, Inhaber der Brauerei Kundmüller in Weiher, im Mai initiiert hatten. Statt 100 Hektoliter Bier wegzuschütten, die wegen des Corona-Virus nicht an die Gastronomie verkauft werden konnten, durfte sich vor Ort im Brauerei-Gasthof ein Freiseidla selbst gezapft werden.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Meide die Fußgängerzone!?

George Pavicic (www.pavicic.de) ist Musiker und heilfroh, dass er in Corona-Zeiten wenigstens ab und zu kleinere Auftritte hat. Einer führte den 55-Jährigen vergangenen Donnerstag nach Bad Kissingen. Den Gig wird er so schnell nicht vergessen - aber eher aufgrund der Begleitumstände...

>>> Mehr lesen >>>

20-Jährige mit über 2 Promille beleidigt einen Türsteher als Nazi, beißt und schlägt ihn

BAD KISSINGEN - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einem Tanzlokal in der Schönbornstraße zu einer Streitigkeit, bei der ein Türsteher leicht verletzt wurde. Eine 20-jährige wollte kurz nach Mitternacht mit ihren drei Freundinnen das Lokal besuchen. Da sie jedoch alle erheblich alkoholisiert waren, wurde ihnen der Zutritt durch die Türsteher verwehrt. Das brachte die 20-jährige derart in Rage, dass sie den 23-jährigen Türsteher zuerst als Nazi beleidigte und anschließend angriff.

>>> Mehr lesen >>>

Reanimation verlief erfolglos: 82-Jähriger wird auf Straße in Bad Kissingen aufgefunden und verstirbt

BAD KISSINGEN - Am Samstagabend, um 19.35 Uhr, wurde eine bewusstlose Person in der Schützenstraße bei der Polizei Bad Kissingen mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizeistreife befanden sich bereits Rettungskräfte und ein Notarzt vor Ort. Obwohl der 82-jährige Mann sofort nach dem Auffinden von Passanten und anschließend von den Rettungssanitätern reanimiert wurde, blieben diese Versuche erfolglos und der Mann verstarb.

>>> Mehr lesen >>>

Auch Dr. Anja Weisgerber lehnt die Stromleitung P43 weiter ab

BERGRHEINFELD / BERLIN - In dieser Woche präsentierte der Netzbetreiber TenneT in Schweinfurt erste Überlegungen zur geplanten neuen Stromtrasse P43, die von Mecklar bei Fulda über Dippertz nach Bergrheinfeld verlaufen soll. Die Planungen von TenneT lehnt die Schweinfurter Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber (CSU) wie bislang in den von ihr initiierten gemeinsamen Resolution aus Kommunalpolitikern und Verbänden aus der Region ab und will gemeinsam mit der Region weiterkämpfen.

>>> Mehr lesen >>>

Nach dem Konsum psychedelischer Substanzen ist ein 19-Jähriger außer Rand und Band und leistet Widerstand

BAD NEUSTADT - Nach dem Konsum von psychedelischen Substanzen sprang am Freitagabend ein 19-Jähriger über Hecken, wälzte sich auf dem Boden und löste mit dem auffälligen Verhalten einen Polizeieinsatz aus. Gegen die Ingewahrsamnahme leiste der junge Mann widerstand und musste gefesselt werden. Zum Schutz der Beamten legten die Ordnungshüter dem 19-Jährigen eine sogenannten Spuckschutzhaube an.

>>> Mehr lesen >>>

22-Jähriger rammt das Auto mit seiner schwangeren Ex-Freundin

SCHINDELSEE - Zu einer höchst gefährlichen Verfolgungsfahrt ist es am frühen Samstagmorgen zwischen Schindelsee und Prölsdorf gekommen, als ein 22-Jähriger einen VW Golf gerammt hatte, in dem seine schwangere Ex-Freundin saß. Aus Angst vor weiteren Angriffen versuchte der Fahrer des Golfs zu flüchten und hielt erst auf eindringliche Aufforderung des Notrufs der Polizei an. Nach kurzer Flucht konnte der 22-Jährige von der Polizei vorläufig festgenommen werden.

>>> Mehr lesen >>>

„Ewige Abneigung geschworen“: Als die Fantastischen Vier mal in Schweinfurt waren und dennoch nicht auftraten

SCHWEINFURT - Keiner kommt nach Schweinfurt - und alle machen mit: Diese Aktion sorgte für Aufsehen und brachte Künstlern aus der Region ein bisschen Geld in die Kassen. Wer auch nicht bei diesem nicht stattfindenden Event aufgetreten ist, waren die Fantastischen Vier. Obwohl gar nicht angekündigt. Vor fast 30 Jahren aber gaben die Rapper fast mal ein Konzert in der Stadt.

>>> Mehr lesen >>>

Neuartiges Messgerät für hochauflösende Thermografie an der FHWS in Würzburg entwickelt

WÜRZBURG - Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) und das Unternehmen CLAUSS haben gemeinsam ein neuartiges Messgerät für Thermografie-Aufnahmen in bislang unerreichter Auflösung und Qualität entwickelt. Mögliche Anwendungsgebiete sind z.B. die Bestimmung der Energieeffizienz von Industrieanlagen, das Auffinden von Baumängeln bzw. die Schadensanalyse von Gebäuden sowie die Untersuchung historischer Bauwerke und Kunstgegenstände.

>>> Mehr lesen >>>

„Bitte warten“ oder „Zutritt frei“: Corona-Ampeln für den Schweinfurter Einzelhandel

SCHWEINFURT - Der Schweinfurter Einzelhandel bekommt in Zeiten der Corona-Auflagen Unterstützung der Siemens Mobility GmbH. Aufgrund der Zugangsbeschränkungen zu den Geschäften bietet das Münchner Unternehmen den Mitgliedern der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e. V. kostenfrei Signalgeber mit modernster LED-Technik an, die dem Kunden durch das Signal in rot „Bitte warten“ oder grün „Frei“ den Zutritt zu den Geschäften erleichtern soll.

>>> Mehr lesen >>>

CSU-Kreistagsfraktion will einen Klimabeirat: Kreistag soll Geschäftsordnung beschließen

LANDKREIS SCHWEINFURT - Klimaschutz als ein Kernthema: Ein sehr wichtiges Anliegen im Wahlkampf war der CSU-Kreistagsfraktion des Landkreises Schweinfurt die Gründung eines Klimabeirates. Dieses Thema soll nun mit Nachdruck angegangenen werden. Unter Federführung von Fraktionsvorsitzender Gabriele Jakob und Lothar Zachmann, als einen der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, hat die CSU-Kreistagsfraktion einen entsprechenden Antrag an den Landrat eingereicht.

>>> Mehr lesen >>>

Indianerzelte, Planwagen und Blockhütten: Der Wilde Westen fängt gleich hinterm Europa-Park an

RUST BEI FREIBURG - Morgennebel zieht sich über den Birkensee. Idyllisch säumen urige Blockhäuser und Planwagen das Ufer. Erste Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Wolkendecke und kitzeln Wildkaninchen in der Nase, wenn sie zwischen Indianerzelten Verstecken spielen. Im Camp Resort spürt man die unendliche Weite der Prärie, die bis zu den Rheinauen des Naturschutzgebietes Taubergießen reicht.

>>> Mehr lesen >>>