Erstes gemeinsames deutsch-chinesisches Büro der FHWS und der Shenzen Technology University in Schweinfurt ist eröffnet
Zwei Mal Unfallflucht, zwei Mal Sachbeschädigung: Nur gut, dass es die Polizei gibt!
Wachrütteln und Mut machen: Buchpräsentation „Chefsache Zukunft“ in Würzburg
Filmwettbewerb „Gong Show“ in Bamberg: Je verrückter, desto besser, Trash ist ausdrücklich erwünscht!
Landrat Florian Töpper kommt nach Werneck und wird seine Konzepte und Vorstellungen präsentieren
18. Netzwerktreffen des Gründernetzwerkes StartupSchweinfurt steht unter dem Motto „MessedUp Night“
Schwierige Aufgaben für den TVO: Oberndorfs Faustballer stehen vor einem Doppel-Spieltag
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ der DAK-Gesundheit startet in Stadt und Kreis Schweinfurt
Dank der Superhelden mindestens drei Linke im künftigen Schweinfurter Stadtrat? Wahrscheinlich wär´s besser für alle!
Zweites Richtfest der SWG im Gründerviertel
Polizei mit Großaufgebot im Einsatz: Präventive Kontrollaktion in der Geldersheimer Anker-Einrichtung
Leuchtturm-Projekt für sechs Millionen Euro: Schaeffler eröffnet hochmodernes Ausbildungszentrum am Standort Schweinfurt
Zeugen gesucht für eine körperliche Auseinandersetzung mehrerer Beteiligten, die sich schon im Dezember ereignete
Derbytime im Handball: Die MHV-Männer empfangen Gerolzhofen im Duell Erster gegen Letzter
Wichtiges Wochenende für die Mighty Dogs: Im Heimspiel gegen Königsbrunn sollen die ersten Punkte her
Die Veranstaltungen im Februar 2020 im Theater der Stadt Schweinfurt
Türkgücü Schweinfurt zieht Bilanz: „Meine Jungs haben sich gegenseitig geholfen!“
Einbruch in die Apotheke in Ebelsbach: Unbekannter entwendet Bargeld aus dem Tresor
Falsche Polizeibeamte erbeuten 17.000 Euro: Geldübergabe auf Supermarkt-Parkplatz, wer hat Verdächtiges beobachtet?
Neues vom Schach: Am fünften Spieltag siegen Schweinfurts Zweite bis Fünfte – nur die Erste und Sechste nicht…
Dreister Schwarzfahrer: Somalier verlor bei der Flucht vor der Polizei allerdings seinen Ausweis…
Nach dem 14:3 über Nürnbergs Dritte grüßen die Schweinfurter Hockey-Herren als Meister der Verbandsliga
Fette Ideen für die Schweinfurter Landesgartenschau 2026: Heute Teil 2: Das Willy-Sachs-Stadion einbeziehen!
Der Super Bowl 2020: In Greßthal steigt eine Football-Party und drückt Ewald Full den San Francisco 49ers die Daumen
Der TSV Gochsheim zieht Bilanz: „Wir würden gerne beide Thulba-Spiele wiederholen!“
Zum Benediktiner essen gehen und das Kloster Münsterschwarzach anschauen
Bürgerdialog zur Konversion der Conn Barracks: Am 28. Januar in Geldersheim und 6. Februar in Niederwerrn jeweils von 17 bis 19 Uhr
Im Zeichen der Wende: Vier regionale Energieeffizienz-Netzwerke trafen sich bei der ÜZ Mainfranken
Von LKW an die Leitplanke gedrückt: Fahrer eines Sattelzuggespannes übersah beim Spurwechsel einen Pkw neben sich…
43 Jahre Vereinstreue zur FTS: Ernst Gehling ist in Schweinfurt der „Ober-Turner“
Schwerer Auffahrunfall auf der A71: Lkw brennt vollständig aus, Fahrer tödlich verletzt
Was wäre, wenn…. Rob Torgler wieder Trainer der Mighty Dogs geworden wäre?
Was Zuckerdosierer und Tischfußball verbindet: Studierende entwickeln pfiffige Ideen für den Alltag
AOK fördert Kindergesundheit: Klasse2000-Patenschaft für zwei Grundschulen in Schweinfurt
Den Schweinfurter Norden entdecken: Gästeführungsprogramm der Allianzen Schweinfurter OberLand und Oberes Werntal für 2020
previous arrow
next arrow
Slider
  • SW-N - Richtfest Ludwigstraße 31
  • Heilig Geist Kirche

Letzte Artikel

Erstes gemeinsames deutsch-chinesisches Büro der FHWS und der Shenzen Technology University in Schweinfurt ist eröffnet

SCHWEINFURT - Eine chinesische Delegation der Shenzen Technology University (SZTU) sowie zwanzig ihrer Studierenden eröffneten am 19. Januar 2020 in einer Zeremonie gemeinsam mit der Bürgermeisterin der Stadt Schweinfurt, Sorya Lippert und der Hochschulleitung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) das erste offizielle gemeinsame Büro zur örtlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Hochschulen.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Bundesliga mit Geisterkulisse

Die Geschichte des Volleyballs in Eltmann ist aufregend. Jahrelang mischte man irgendwo in einer nicht sonderlich hohen Liga mit, stieg dann über die 2. Liga in die erste Bundesliga auf, setzte zum großen Sprung an, wechselte vom beschaulichen Städtchen in den Haßbergen nach Bamberg in die große Arena und erlitt dort Schiffbruch.

>>> Mehr lesen >>>

Dank der Superhelden mindestens drei Linke im künftigen Schweinfurter Stadtrat? Wahrscheinlich wär´s besser für alle!

SCHWEINFURT - "Besser für alle": So lautet der immer wieder kehrende Werbeslogan, mit dem die 44 Kandidaten der Linken in die Schweinfurter Stadtratswahl ziehen, in der man besser abschneiden möchte als bei den Kommunalwahlen 2014. Damals wählten 7,23 Prozent links, was zu drei Stadtratsposten reichte. Bei den OB-Wahlen schnitt die Partie besser ab. Trotzdem nominiert man diesmal niemanden.

>>> Mehr lesen >>>

Die Veranstaltungen im Februar 2020 im Theater der Stadt Schweinfurt

SCHWEINFURT - Am Samstag, 01. und Sonntag, 02. Februar (Tanz-Abo I, II – Freier Verkauf) um 19.30 Uhr ist das hochgeschätzte Nederlands Dans Theater 2 wieder zu sehen! Das Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Gerald Tibbs tanzt vier Choreographien von Marco Goecke, Hans van Manen, Sharon Eyal & Gai Behar und Sol León & Paul Lightfoot.

>>> Mehr lesen >>>

Fette Ideen für die Schweinfurter Landesgartenschau 2026: Heute Teil 2: Das Willy-Sachs-Stadion einbeziehen!

SCHWEINFURT - 2026 findet in Schweinfurt die Landesgartenschau statt. Auf dem Gelände der ehemaligen Ledward-Barracks neben dem Willy-Sachs-Stadion und knapp 3 Kilometer entfernt vom Marktplatz. Zu Fuß wird da kaum ein Besucher zusätzlich in die Innenstadt laufen. Und deshalb muss die Gartenschau ein echter Knaller werden, um die Massen an Menschen anzulocken.

>>> Mehr lesen >>>

Der TSV Gochsheim zieht Bilanz: „Wir würden gerne beide Thulba-Spiele wiederholen!“

GOCHSHEIM - Der TSV Gochsheim überwintert nun doch noch als Tabellenzweiter der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost. Und das mit gerade mal einem Punkt Rückstand auf den TSV/DJK Wiesentheid. Klar ist, dass der amtierende Doppel-Vizemeister nun am liebsten noch den Platz an der Sonne ergattern möchte. Das Trainerduo Stefan Riegler und Dominik Ruh stellte sich den Fragen von anpfiff.info zur Winterpause.

>>> Mehr lesen >>>

Bürgerdialog zur Konversion der Conn Barracks: Am 28. Januar in Geldersheim und 6. Februar in Niederwerrn jeweils von 17 bis 19 Uhr

LANDKREIS SCHWEINFURT - Um über die aktuellen Entwicklungen der Conn Barracks sowie die zukünftigen Planungen zur Weiterentwicklung zu einem Gewerbepark mit überregionaler Bedeutung zu informieren, lädt das Konversionsmanagement des Landkreises Schweinfurt die Bürgerinnen und Bürger erneut zu zwei Bürgerdialogen vor Ort ein.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Mitleid mit den Lehrern

Der böse Kultusminister Michael Piazolo von den Freien Wählern will doch tatsächlich wegen des Lehrermangels an den Grund- und Mittelschulen diese in Bayern länger arbeiten lassen, ohne dass sie dafür mehr Geld bekommen. Dagegen wehren sich die Pädagogen. Mit Recht!

>>> Mehr lesen >>>

Von LKW an die Leitplanke gedrückt: Fahrer eines Sattelzuggespannes übersah beim Spurwechsel einen Pkw neben sich…

SCHWEINFURT - Am Dienstag, gegen 14.00 Uhr, befuhr der Fahrer eines Sattelzuggespannes die linke Fahrspur der B286 in nordöstliche Richtung und wollte an der Kreuzung “Am Obertor” in der Niederwerrner Straße von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln. Hierbei übersah er einen auf der rechten Fahrspur neben ihm fahrenden Pkw, so dass er diesen in die rechte Leitplanke drückte.

>>> Mehr lesen >>>

Was wäre, wenn…. Rob Torgler wieder Trainer der Mighty Dogs geworden wäre?

SCHWEINFURT / HANNOVER - Es gibt noch immer zahlreiche Eishockey-Fans der Mighty Dogs, die Rob Torgler hinterher trauern. Zur Erinnerung: Der heute 60-Jährige kam im Januar 2014 und damit exakt vor sechs Jahren als Nachfolger von Jukka Ollila und Interimstrainer Steffen Reiser und schaffte mit den Schweinfurtern den damals kaum noch für möglich gehaltenen Klassenerhalt in der Oberliga Süd.

>>> Mehr lesen >>>

Was Zuckerdosierer und Tischfußball verbindet: Studierende entwickeln pfiffige Ideen für den Alltag

SCHWEINFURT - Getreu dem Zitat “Nothing to fear for an engineer!” („Nichts zu befürchten für einen Ingenieur!“) haben 16 studentische Teams sieben Aufgaben wissenschaftlich bearbeitet. Gefragt waren u.a. neue Ideen zu einer modularen Transportbox mit Klapp- und Drehmechanismen zum schnellen Aufbau von Sensor- und Steuerungstechnik, gesucht wurde eine Möglichkeit, sonnenempfindliche Gartenpflanzen individuell und automatisiert zu beschatten.

>>> Mehr lesen >>>

AOK fördert Kindergesundheit: Klasse2000-Patenschaft für zwei Grundschulen in Schweinfurt

SCHWEINFURT - Die AOK in Schweinfurt unterstützt im aktuellen Schuljahr erneut Grundschulen vor Ort mit einer Patenschaft für ein spezielles Präventionsangebot: In der Stadt Schweinfurt dürfen 45 Kinder der Klassen 1a und 1b der Friedrich-Rückert Grundschule und 40 Kinder der Klassen 1a und 1c der Schiller-Grundschule am Schulprogramm Klasse2000 in diesem Jahr mitmachen.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Zehn EDEKAS zur Wahl

Jetzt platzt auch mir langsam der Kragen und ich werde mich wehren gegen diese unfassbare Papierflut, die zwei Mal pro Woche meinen Briefkasten verstopft. Letztes Wochenende war es schlicht und einfach zu viel.

>>> Mehr lesen >>>

Offensichtlich psychisch belasteter 26-Jähriger bedroht eine Frau mit einer Schere – Polizeibeamte überwältigen ihn und steckeh ihn in Untersuchungshaft

HASSFURT - Polizeibeamten der Haßfurter Inspektion ist es bei einem Einsatz am vergangenen Mittwoch gelungen, einen offensichtlich psychisch belasteten 26-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen. Der Tatverdächtige hatte in seiner Wohnung eine Frau mit einer Schere bedroht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg befindet sich der 26-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt.

>>> Mehr lesen >>>

Fette Ideen für die Schweinfurter Landesgartenschau 2026: Heute Teil 1: Ein Riesenberg mit einem Riesenturm und einer Höhle!

SCHWEINFURT - 2026 findet in Schweinfurt die Landesgartenschau statt. Auf dem Gelände der ehemaligen Ledward-Barracks neben dem Willy-Sachs-Stadion und knapp 3 Kilometer entfernt vom Marktplatz. Zu Fuß wird da kaum ein Besucher zusätzlich in die Innenstadt laufen. Und deshalb muss die Gartenschau ein echter Knaller werden, um die Massen an Menschen anzulocken.

>>> Mehr lesen >>>

Der SV Stammheim zieht Bilanz: „So ein 0:8 steckt tief in den Knochen!“

STAMMHEIM - Der SV Stammheim überwintert als Tabellen-14. der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 1. Das bedeutet: Es ist einer der beiden Abstiegsplätze für den Dauer-Dritten der letzten Jahre, der mit Patrick Hartmann und Matthias Hübner starke Stürmer verlor. Allerdings hat das Team zwölf Partien vor Rundenende zur Pause nur zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsrang und drei zum rettenden Ufer.

>>> Mehr lesen >>>

2. Dialogforum in der Kulturhalle Grafenrheinfeld: Stadt und Landkreis Schweinfurt – gemeinsam in die Bildungsregion

SCHWEINFURT STADT UND LAND - Die kreisfreie Stadt Schweinfurt und der Landkreis Schweinfurt arbeiten seit der offiziellen Auftaktveranstaltung im Juni 2018 an der Bewerbung zur Initiative „Bildungsregionen in Bayern“. Die vielfältigen Ergebnisse der ersten Arbeitsphase werden nun beim 2. Dialogforum der Bildungsregion am Donnerstag, den 23. Januar, um 17:00 Uhr in der Kulturhalle Grafenrheinfeld vorgestellt.

>>> Mehr lesen >>>

4:1 für den FC 05 im ersten Test: Strobls Siegesserie geht weiter, ebenso die Pieper-Show – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Kann man einen Lauf über einen Jahreswechsel herüber retten? Scheinbar geht das! Auch wenn´s 2020 nun mit "nur" einem Testspiel noch dazu gegen eine Jugendmannschaft weiter ging, so war das 4:1 der Schnüdel über Holstein Kiels Bundesliga-U19 dann halt doch der fünfte Sieg unter FC 05-Neu-Trainer Tobias Strobl. Und ein Goalgetter machte da weiter, wo er am letzten Novembertag in 2019 aufhörte.

>>> Mehr lesen >>>

Grüne Abgeordnete setzen Gleise symbolisch wieder ein: Aktion untermauerte die Dringlichkeit einer reaktivierten Steigerwaldbahn

KITZINGEN - Mit einer symbolischen Gleisbau-Aktion "Schienen schaffen statt zerstören" hat die Landtagsfraktion der Grünen im Beisein zahlreicher Medienvertreter am Freitagmittag die unbedingte Notwendigkeit zur Wiederbelebung der Steigerwaldbahn untermauert. Zum Abschluss ihrer Winterklausur setzten die Grünen Landtagsabgeordneten zirka zehn Meter (Holz-)Gleise in einem bereits zurückgebauten Bereich der Bahnlinie zwischen Etwashausen und Großlangheim im Landkreis Kitzingen wieder ins Gleisbett.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Bangen um den Bergdoktor

Es hat bestimmt auch etwas mit meinem zunehmenden Alter zu tun, irgendwie ist es mir trotzdem fast peinlich. Aber ich oute mich nun: Ich mag den Bergdoktor! Und deshalb kam ich diesen Donnerstag mitten rein in ein großes Dilemma.

>>> Mehr lesen >>>

Kommunaler zukünftiger Klimaschutz in Schweinfurt: Einladung zur Podiumsdiskussion in der FH-Aula

SCHWEINFURT - Klimaschutz auf kommunaler Ebene ist einer der wichtigsten Bestandteile kommunalpolitischer Arbeit, um die Zukunft von Generationen (über)lebenswert zu erhalten. Aus diesem Grund hat „Fridays for Future Schweinfurt“ eine Podiumsdiskussion mit allen vertretenen Parteien und Wählergruppen in Schweinfurt initiiert und lädt alle interessierten BürgerInnen dazu herzlich ein.

>>> Mehr lesen >>>

Zukunft. Schweinfurt: Zum Antreten bei den Stadtratswahlen fehlen dem breiten Bündnis noch Unterstützer-Unterschriften

SCHWEINFURT - „Es ist an der Zeit, konservativ-grüne-christliche Kräfte zu bündeln“ – mit diesen Worten beschreibt Dr. Ulrike Schneider ihren Beschluss, die Initiative ZUKUNFT. zu gründen. Vor dem Hintergrund des Klimawandels gilt es vor allem auf kommunaler Ebene, politische Verantwortung zu übernehmen. Flächenversiegelung und fortschreitender Zerstörung grüner Oasen in Städten muss Einhalt geboten werden. Auch Finanzen müssen nachhaltig behandelt werden.

>>> Mehr lesen >>>

45 regionale Akteure nahmen am Forum teil: Gelungener Start der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Schweinfurt

SCHWEINFURT STADT UND LAND - Seit vergangenem Jahr sind Stadt und Landkreis Schweinfurt gemeinsam Gesundheitsregionplus. Mit dem Start des gemeinsamen Projekts zeigen sich die Verantwortlichen zufrieden. Denn sowohl der Auftakt in Form eines Gesundheitsforums mit Akteuren aus dem Gesundheitsbereich, sowie die Haushaltsbefragung und Vor-Ort-Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt stießen bei der Bevölkerung auf großes Interesse.

>>> Mehr lesen >>>

Neue Stammkunden für das heimische Gewerbe: Schonungens Neubürgerempfang als Plattform für Freundschaften und Netzwerke

SCHONUNGEN - Andernorts wird im Januar bei Empfängen das neue Jahr begrüßt – in Schonungen begrüßt der Bürgermeister zum neuen Jahr alle Neuankömmlinge und Zuzügler. Fast 500 Neubürger registrierte die Gemeinde im vergangenen Jahr. Mit der Anmeldung im Bürgeramt gibt’s immer auch gleich die Einladung zum nächsten traditionellen Neubürgerempfang an die Hand - und so sind wieder viele Familien dem Aufruf gefolgt.

>>> Mehr lesen >>>

Vorsicht „falsche Polizeibeamte“! Aktuelle Anrufe im Raum Würzburg und Schweinfurt

UNTERFRANKEN - Aktuell sind im Raum Schweinfurt und Würzburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen!

>>> Mehr lesen >>>

Studiengang Technomathematik: ein Trio aus Technik, Mathematik und Informatik mit viel Praxisbezug

SCHWEINFURT - Der Ansatz des Studiengangs Technomathematik ist es, eine Bildung von Mathematikern anzubieten, die die Sprache von Ingenieuren verstehen und die in der Lage sind, technische Aufgaben mit mathematischen Methoden computergestützt lösen zu können. Michael Schäfer zählt zum ersten Absolventen-Jahrgang des Bachelor-Studiengangs Technomathematik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

>>> Mehr lesen >>>

Der 1. Jugendkongress war ein voller Erfolg: Gochsheims Jugend will ein Basketball- und Beachvolleyballfeld sowie einen Mountainbikeparcour

GOCHSHEIM / WEYER - „Ich bin völlig überwältigt von den vielen Teilnehmern, vor allem von der großen Anzahl konstruktiver Ideen und Vorschläge“, freut sich Manuel Kneuer, der Bürgermeisterkandidat der Liste CSU/Freie Bürger und verspricht, dass es zukünftig jährlich einen solchen Kongress mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen geben wird.

>>> Mehr lesen >>>

Behördenverlagerung: Gerolzhofens Kreisräte befürworten die Initiative von Landrat Florian Töpper

GEROLZHOFEN - Die beiden Kreisräte aus Gerolzhofen, Birgid Röder und Thomas Vizl, begrüßen die Initiative von Landrat Florian Töpper. Der Landrat hat für die von der Staatsregierung geplante Behördenverlagerung aus München „in den Raum Schweinfurt“ auch die Standorte Gerolzhofen, Werneck und die ehemalige US-Kaserne  „Conn Barracks“ ins Spiel gebracht.

>>> Mehr lesen >>>

Energieeffizienz ist nicht nur ein Wort: Auszeichnung der Deutschen Energieagentur für das Leopoldina-Krankenhaus

SCHWEINFURT - Energieeffizienz ist nicht nur ein Wort! Zumindest nicht im Leopoldina-Krankenhaus. Schon seit Jahren engagiert sich das Haus im Energieeffizienznetzwerk des Förderkreises „Umweltschutz in Unterfranken (FUU) e. V.“ und durfte sich letztes Jahr über eine Auszeichnung der Deutschen Energieagentur dena bzw. der Energie-Netzwerkinitiative freuen.

>>> Mehr lesen >>>

Geplante Behördenverlagerung von 300 Beschäftigten: Landrat schlägt Gerolzhofen und Conn Barracks vor

LANDKREIS SCHWEINFURT - Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 15. Januar 2020 mitgeteilt, dass es zur Stärkung der bayerischen Regierungsbezirke nach 2015 nun in einem Zeitraum bis 2030 eine zweite große Behördenverlagerung geben soll. „In den Raum Schweinfurt“ soll es eine Bearbeitungsstelle des Finanzamts München mit rund 300 Beschäftigten geben, so steht es auf der Internetseite der Bayerischen Staatsregierung.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Mein Pizza-Hut

Als bekennender Freund der italienischen Küche mag ich Pizza auch dann, wenn sie von Personen anderer Nationalitäten hergestellt wird. Im Notfall sogar von Dr. Oetker aus Bielefeld. Freilich soll´s Tiefkühlkost nur in Ausnahmefällen sein, umso mehr freute mich die Nachricht vor ein paar Jahren, als in Schweinfurt ein "Pizza Hut" eröffnete.

>>> Mehr lesen >>>

An Traditionen festhalten und Neues wagen: Antöner Narren präsentieren ihr Faschingsprogramm

SCHWEINFURT - An Traditionen festhalten und Neues wagen werden die Antöner Narren in der aktuellen Faschingssession. Dabei ist einiges in Bewegung. Das liegt nicht nur am närrischen Jubiläum der Antöner Tanzgarde, die ihr 44-jähriges Bestehen feiert. Man darf gespannt sein, wie der angekündigte tänzerische Rückblick auf erfolgreiche Jahrzehnte umgesetzt wird.

>>> Mehr lesen >>>