Startup aus Oberbayern meldet großen Zuspruch: Das Kaufhaus des Guten ist die soziale Alternative zu Amazon
18-Jährige unsittlich berührt und geschlagen: Polizei nimmt Tatverdächtigen aus der Flüchtlingsunterkunft fest
Betriebsunfall auf der A3 hat drei beschädigte Fahrzeuge und zwei leicht verletzte Personen zur Folge
Das ist bitter: Marco Fritscher verlässt die Schnüdel und wechselt zu den Offenbacher Kickers
Die Corona-Zahlen nach dem Wochenende: Nur ein Infizierter mehr, aber auch lediglich zwei weitere Geheilte
Lauf´ mal ´rum: Das Saale-Rundweg zwischen Morlesau und Roßmühle mit Einkehr im Gasthof Goldenen Kreuz un Untererthal
Einbrecher in ein Auto wird in Niederwerrn auf frischer Tat ertappt
Hoher Sachschaden in Gemünden nach Küchenbrand, in Reupelsdorf brannte sogar ein ganzes Haus
Damit das Löschwasser nicht ausgeht: Versicherungskammer Bayern übergibt Schwimmsauger an die Feuerwehr
30-jähriges Dienstjubiläum für Leiterin Gaby Brand im Wernecker Kindergarten Marienau
Schweinfurter Unternehmen bb-net erweitert Dienstleistungsangebot um IT-Miete
Pfingsten im ehemaligen US-Übungsgelände „Brönnhof“
Schweinfurter Rathaus öffnet am 02. Juni wieder – und dann gibt´s auch gleich den Ferienpass 2020
Zeitungszustellerin wird vom Hund gebissen, 18-jährige Heranwachsende wird beim Schwarzfahren erwischt
18 Jahre alter und stürmender Junglöwe Edin Hyseni wechselt zum FC Schweinfurt 05
Einsätze der Schonunger Feuerwehr: Auf der Autobahn brannte ein Pkw völlig aus
„I can´t breathe“: Nachahmer der aktuellen Protestbewegung in den USA im Stadtgebiet Schweinfurt
George Pavicic unplugged im Innenhof des wunderschönen Romantikhotels Neumühle bei Hammelburg – so war´s!
Biergenuss: Heute das Weiherer Keller
Stadtwerke Schweinfurt bauen Wärmenetz weiter aus: Geänderte Verkehrsführung in der Niederwerrner Straße ab 3. Juni 2020
Ab 2. Juni: Vollsperrung B 19 Euerbach – Poppenhausen wegen Straßen- und Brückenbauarbeiten
Seit genau 50 Jahren gibt es im Fußball Elfmeterschießen – und das waren lokal die heißesten Entscheidungen
So war die Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen auf dem Schweinfurter Volksfestplatz
Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden bei Mühlhausen – und weitere Meldungen der Schweinfurter Polizei
Der tolle, große Fußball-Wahnsinn: Wir erinnern in einer elfteiligen Serie an die Relegationen ab 2009 – Teil 11
Das Ausbildungssystem durchlässig machen: „Mensch inklusive“ startet Zertifikatslehrgänge für Menschen mit Behinderung
Lauf´ mal ´rum: Ums Mahlholz zwischen Gerolzhofen, Wiebelsberg und Dingolshausen mit Einkehr bei der Familie Brehm
Aktionstag gegen den Schmerz am 02.Juni bei der speziellen Klinik des Leopoldina-Krankenhauses
Auseinandersetzung unter Jugendlichen? Was genau passierte in der Bad Kissinger Sparkassenpassage?
„Mut zum Aufbruch“ und Ausgleich und Versöhnung“: Liborius-Wagner-Besinnungspfad in Altenmünster eingeweiht
Gartenbeeren schützen und dabei an die Tiere denken: Gartenfachberaterin warnt: Netze können zur Todesfalle werden
Fast 18.000 Euro für Künstler der Region: Großer Erfolg für die KulturPackt-Spendenaktion
Ausstellung „Zwiegespräche“ läuft wieder: Es geht endlich weiter in der Gadengalerie Geldersheim
Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A 7 mit mehreren verletzten Personen
Grundrechte-Meditations-Demonstration findet diesmal auf dem Schweinfurter Volksfestplatz statt
previous arrow
next arrow
Slider
  • SW-N - Stadtwerke Schweinfurt

Letzte Artikel

Startup aus Oberbayern meldet großen Zuspruch: Das Kaufhaus des Guten ist die soziale Alternative zu Amazon

TEGERNSEE - In dieser so schwierigen Zeit gibt es wenig Gutes: vielleicht gehört dazu, dass wir jetzt mehr Zeit zum Lesen finden. Ganz sicher gehört dazu, dass wir mehr auf den Nächsten achten und helfen wollen. Das Kaufhaus des Guten (kadegu) möchte beides zusammenführen: Das Online-Kaufhaus spendet bei jedem Einkauf etwas an Waisenkinder und macht damit dem amerikanischen Online-Händler Amazon moralisch Konkurrenz.

>>> Mehr lesen >>>

„I can´t breathe“: Nachahmer der aktuellen Protestbewegung in den USA im Stadtgebiet Schweinfurt

SCHWEINFURT - Am Montag in den frühen Morgenstunden beschmierten Unbekannte mehrere Örtlichkeiten im Stadtgebiet Schweinfurt, Paul-Rummert-Ring, Am oberen Wall, Marktplatz, Roßmarkt, Schillerplatz. Die Schmierereien mit zwei verschiedenen Buchstabenkombinationen und dem Satz "I can´t breathe" wurden vermutlich in Anlehnung zu den momentan in den USA stattfindenden Protesten und Ausschreitungen gegen die dortigen rassistischen Probleme in den Polizeikreisen getätigt.

>>> Mehr lesen >>>

Stadtwerke Schweinfurt bauen Wärmenetz weiter aus: Geänderte Verkehrsführung in der Niederwerrner Straße ab 3. Juni 2020

SCHWEINFURT - Die Stadtwerke Schweinfurt bauen ihr Wärmenetz weiter aus. In der Niederwerrner Straße finden aktuell Maßnahmen zur Erweiterung der Fernwärme statt. Hier wird vor allem das ehemalige Tasch-Gelände – heute Studentenwohnheim „Dornhaus“ erschlossen. Hierfür werden im Bereich zwischen Pestalozzistraße und Wilhelm-Leuschner-Straße Fernwärmeleitungen gelegt.

>>> Mehr lesen >>>

Seit genau 50 Jahren gibt es im Fußball Elfmeterschießen – und das waren lokal die heißesten Entscheidungen

KREIS SCHWEINFURT - Genau vor 50 Jahren wurde das Elfmeterschießen erfunden. Von wem? Nicht von den Schweizern, sondern von einem Mann namens Karl Wald, einem gelernten Friseur, aber auch einem in Frankfurt geborenen und 2011 in Penzberg gestorbenen Fußball-Schiedsrichter. Der schlug 1970 auf einem Verbandstag in Bayern vor, dass man den ungerechten Losentscheid doch durch einen Show-Down vom Punkt ersetzen könne.

>>> Mehr lesen >>>

Das Ausbildungssystem durchlässig machen: „Mensch inklusive“ startet Zertifikatslehrgänge für Menschen mit Behinderung

HASSFURT / SCHWEINFURT - „Kein Talent darf verloren gehen“, betonte Wilhelm Schneider. Talente, das waren für den Landrat des Landkreises Haßberge in diesem Fall Svenja Kaufmann, Theresa Dietz und Marie-Therese Köberl. Die drei jungen Frauen arbeiten im Rahmen des von der Lebenshilfe Schweinfurt initiierten Projekts „Mensch inklusive“ in verschiedenen Kindergärten in der Region.

>>> Mehr lesen >>>

Weiteres Wohnprojekt in Schonungens neuer Mitte: Bauträger Glöckle eröffnet Interessentenliste

SCHONUNGEN - Wie das neueste Projekt zeigt, ist die Entwicklung von „Schonungens neuer Mitte“ noch lange nicht am Ende. Ein weiteres markantes Bauvorhaben steht nun in den Startlöchern und sorgt für ein zusätzliches Angebot an barrierefreiem Wohnraum in einem attraktiven Wohnquartier, wie Bürgermeister Stefan Rottmann nun ankündigt. Noch in diesem Jahr sollen im Bereich des Bachstraßenareals ein neues Mehrfamilienhaus mit 15 Wohnungen und dazugehörigen Tiefgaragenstellplätzen entstehen.

>>> Mehr lesen >>>

Dienststellenleiterwechsel: Thomas Gütlein folgt auf Frank Eckhardt an der Spitze der Kriminalpolizei Schweinfurt

SCHWEINFURT - Der unterfränkische Polizeipräsident Gerhard Kallert überreichte am Dienstagvormittag Polizeidirektor Thomas Gütlein die Bestellungsurkunde zum neuen Leiter der Kriminalpolizei Schweinfurt. PD Thomas Gütlein löst damit Kriminaldirektor Frank Eckhardt an der Spitze der Schweinfurter Kripo ab, der fortan die Amtsgeschäfte der Polizeiinspektion Aschaffenburg verantwortlich führen wird.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Durchgepeitscht

In der Sitzung des Schweinfurter Bau- und Umweltausschusses am 14.05.2020 hat die CSU mal wieder ihre Macht ausgespielt. Es blieb folgenlos, dass die in der Vorlage der Verwaltung aufgeführten Anlagen (Pläne, Ansichten usw.) des sehr umstrittenen Projektes der Studentenverbindung Moeno Ripuaria an der Stadtmauer doch nicht mit versandt wurden.

>>> Mehr lesen >>>

Auch Biergärten dürfen bis 22 Uhr öffnen: IHK begrüßt Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung

MAINFRANKEN - Die Gastronomie gehört zu den am stärksten durch die coronabedingten Betriebsuntersagungen betroffenen Branchen. Auch wenn Gaststätten und Biergärten wieder öffnen dürfen, bleiben massive Umsatzeinbußen. Die IHK Würzburg-Schweinfurt zeigt sich daher erleichtert über die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung, wonach die unterschiedlichen Regelungen für die Innen- und die Außengastronomie aufgehoben werden.

>>> Mehr lesen >>>

Auf zu neuen Ufern mit den Piraten in Batavia: Der Europa-Park feiert 45. Geburtstag

RUST BEI FREIBURG - In der Saison 2020 können sich die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf spannende Expeditionen begeben: Nach sehnsüchtiger Zeit des Wartens kehren in diesem Jahr die beliebten „Piraten in Batavia“ in den Holländischen Themenbereich zurück. Gemeinsam mit den berüchtigten Seemännern geht es ab Ende Juli auf eine faszinierende Bootsfahrt durch die exotische Hafenstadt von Batavia!

>>> Mehr lesen >>>

Was macht eigentlich… Joe Seufert? Immer wieder Freistoßtore & auch mal 2. Liga

SCHWEINFURT - Genau 30 Jahre ist es nun her, als die DJK Schweinfurt am Tor der damals drittklassigen Fußball-Bayernliga klopfte. Als Vizemeister hinter den Würzburger Kickers beendete man mit 43:21 Punkten die Saison der Landesliga Nord. Es folgte ein Aufstiegsspiel - und das war der Höhepunkt der Vereinsgeschichte. Mittendrin: Ein Spieler, der danach in die 2. Bundesliga wechselte.

>>> Mehr lesen >>>

Nachwuchskeeper aus Gerolzhofen wechselt zur DJK Dampfach

GEROLZHOFEN - Die DJK Dampfach meldet mit dem 18-jährigen Niklas Götz den nächsten Neuzugang für die neue Saison. Götz begann seine Laufbahn vor 12 Jahren in der F-Jugend des FC Gerolzhofen. Durch seine Teilnahme im Fußball-Leistungsstützpunkt in Limbach machte er auf sich aufmerksam und lernte einige Spieler des FC Sand kennen. Vor sechs Jahren wechselte er dann auch zum FC Sand.

>>> Mehr lesen >>>

Das Hüttendorf der Schweinfurter Familie Seyfert in Österreich darf wieder öffnen und bietet viele Neuheiten

MARIA ALM / ÖSTERREICH - Natürlich hat auch das Hüttendorf Maria Alm in Österreich unter der Corona-Krise leiden müssen. Doch inzwischen schauen die Familien der aus Schweinfurt stammenden Brüder Klaus und Jürgen Seyfert wieder höchst optimistisch in die Zukunft. Ab dem 29. Mai kann man wieder Gäste aus Österreich begrüßen - und ab Mitte Juni auch aus Deutschland.

>>> Mehr lesen >>>

Ein Stück Sicherheit in Niederwerrn: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge spendet mobilen Lebensretter und stellt neuen Filialleiter vor

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN - Im Falle eines Herzversagens kommt es auf Sekunden an. Den Rettungsdienst alarmieren und aktive Druckmassage sind die allerersten Hilfeleistungen. Ein Defibrillator kann die Überlebenschance um ein Vielfaches erhöhen. Bei 85 % aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein Kammerflimmern vor, das durch den Einsatz eines Defibrillators unterbrochen werden kann.

>>> Mehr lesen >>>

Bürgerbegehren „Bezahlbar wohnen in Schweinfurt“: Initiatoren setzen die Unterschriftensammlung vorerst aus

SCHWEINFURT - Die Initiatoren/innen des Bürgerbegehrens „Bezahlbar wohnen in Schweinfurt" haben zu den diesbezüglichen Ausführungen der Vereinbarung von CSU und Grünen über ihre Zusammenarbeit im Schweinfurter Stadtrat eine Stellungnahme versendet - abgegegeb im Namen von Frank Firsching, Jochen Keßler-Rosa, Barbara Mantel, Sinan Öztürk, Karl-Heinz Körblein und Elke Tober-Vogt.

>>> Mehr lesen >>>

Geldbeutel gefordert: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

SCHWEINFURT - Nachdem ein 17-Jähriger am späten Dienstagabend unter Gewaltandrohung seinen Geldbeutel an einen 20-Jährigen und dessen beiden Begleiter herausgegeben hatte, konnte die Polizei Schweinfurt drei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die weiteren Ermittlungen.

>>> Mehr lesen >>>

Erster Stammtisch des Gründernetzwerks Gründen@Schweinfurt: Sind Soforthilfen ein vergiftetes Geschenk?

SCHWEINFURT - Zu seinem ersten Gründerstammtisch lud das neue Gründernetzwerk Gründen@Schweinfurt in kleiner Runde zum gegenseitigen Austausch zu den unternehmerischen Auswirkungen in der Coronakrise. Leider konnten nicht alle Interessierten teilnehmen, weil die Stadtverwaltung erst nach einem Genehmigungsmarathon pandemiebedingt den Teilnehmerkreis auf acht Teilnehmer begrenzte.

>>> Mehr lesen >>>

Saisoneröffnung mit 22 Neuheiten: Das Freizeit-Land Geiselwind startet verspätet ins neue Jahr und lädt im nächsten Winter die Besucher ein

GEISELWIND - Das dürfte in der Welt der Freizeit-Parks einmalig sein: In seine nun 51. Saison startet das direkt an der Autobahn A3 gelegene fränkische Freizeit-Land Geiselwind gleich mit 22 (!) Neuheiten, womit sich die Zahl der Attraktionen für die Besucher auf nunmehr gut 120 erhöht. Im vierten Jahr unter dem neuen Park-Chef Matthias Mölter setzt man in Geiselwind zum nächsten Quantensprung an, was die Argumente für einen Besuch vor allem für Familien betrifft.

>>> Mehr lesen >>>

Röthleins bewegende Jahre: Von Fast-Landesliga bis Fast-A-Klasse

RÖTHLEIN - Durchaus leidensfähig müssen aktuell die Fans des FC Röthlein/ Schwebheim sein, der in der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 2 bereits auf einem Abstiegsplatz überwinterte, woran sich in der Corona-Zeit auch nichts änderte. Aktuell ist man der A-Klasse so nach wie nie. Dabei stand Röthlein in der Eigenständigkeit sogar mal kurz vor dem Aufstieg in die Landesliga.

>>> Mehr lesen >>>

Lehrstellensuche in Zeiten der Pandemie: Trotz Corona beste Ausbildungschancen im Handwerk

UNTERFRANKEN - Auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bleibt das Ausbildungsengagement der Handwerksbetriebe in Unterfranken hoch. Der Großteil will auch im neuen Ausbildungsjahr mit Start im September wieder neue Lehrlinge einstellen. Für Schülerinnen und Schüler heißt das, sie haben gute Chancen einen Ausbildungsplatz in einem der vielfältigen Ausbildungsberufe des Handwerks zu ergattern.

>>> Mehr lesen >>>